Zollamt Essen beschlagnahmt 835 gefälschte Oranje-Trikots

Pünktlich zur EM 2012 beschlagnahmt das Zollfahndungsamt Essen 835 gefälschte „Oranje-Trikots“ der niederländischen Nationalmannschaft am Düsseldorfer Flughafen.
Pünktlich zur EM 2012 beschlagnahmt das Zollfahndungsamt Essen 835 gefälschte „Oranje-Trikots“ der niederländischen Nationalmannschaft am Düsseldorfer Flughafen.
Foto: privat
Was wir bereits wissen
Von Griechenland nach Holland: Essener Zollfahndungsamt fing 835 gefälschte Trikots der niederländischen Nationalmannschaft ab. Ein Karton machte die Fahnder misstrauisch.

Essen/Düsseldorf.. Satte 71.000 Euro liegen nun beim Zollfahndungsamt Essen auf dem Tisch, in schwarz mit orangefarbenem Aufdruck. So groß ist der wirtschaftliche Schaden laut Pressesprecher Ulrich Schulze. Einen Tag vor Beginn der Europameisterschaft hatten die Fahnder am Düsseldorfer Flughafen einen Karton mit gefälschte „Oranje-Trikots“ geöffnet.

835 gefälschte Trikots der niederländischen Nationalmannschaft fanden sich in der Sendung. Verteilt auf mehrere Kartons, die Textilien von Griechenland in die Niederlande transportieren sollten.

Die Trikots der „Nederlands Elftal“, wie die niederländische Nationalmannschaft im Nachbarland auch genannt wird, wurden beschlagnahmt. Es handelte sich um die neuesten Entwürfe des amerikanischen Sportartikelherstellers Nike, der diese Trikots extra für die EM kreiert hatte.

Zurzeit laufen im In- und Ausland die Ermittlungen gegen die Fälscher.