Zeugnistelefon für enttäuschte Schüler

Wenn am morgigen Freitag die Halbjahres-Zeugnisse ausgegeben werden, ist das für manche Schüler eine Enttäuschung, womöglich sogar ein schwerer Schlag, den sie als unfair empfinden. Darum bietet die Bezirksregierung Düsseldorf wieder die Nummer gegen Zeugniskummer an. Dort können Schüler und ihre Eltern vor allem rechtliche Fragen klären – etwa, wenn sie die Notengebung für ungerecht halten oder Fragen zu ihrer weiteren Schullaufbahn haben.

Wer Realschule, Gymnasium, Gesamtschule, Sekundarschule, Gemeinschaftsschule oder Berufskolleg besucht, wendet sich an die Bezirksregierung unter der Rufnummer 0211-475 4480. Sie ist am Freitag, 30. Januar, sowie Montag/Dienstag, 2./3. Februar, jeweils in der Zeit von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 15.30 Uhr erreichbar.

Für Fragen, die Grundschule, Hauptschule oder Förderschule betreffen, ist das Zeugnistelefon bei den jeweiligen Schulämtern eingerichtet, die zu den oben genannten Zeiten besetzt sind. In Essen lautet die Nummer 0201- 88 0. Von dieser zentralen Rufnummer werden Anfragen passgenau an Experten weitervermittelt, die Auskünfte zu Zeugnisfragen geben können.