Zahl der Unfälle auf dem Schulweg ist konstant

Im Vergleich zu 2013 (25) ist die Zahl der Unfälle in Essen auf dem Schulweg in 2014 (26) nahezu konstant geblieben, so die Verkehrswacht. „Wir denken, dass unsere präventiven Maßnahmen greifen“, sagt Vorsitzender Karl-Heinz Webels. Zumal es nur einen Bereich gebe, in dem – gegen den Landestrend – die Zahl zurückgegangen ist. 2014 verunfallten fünf Prozent weniger Radfahrer.

Steigende Zahlen für 2014: Verkehrsunfälle gesamt 22 801 (+ 4,2 %), verunglückte Verkehrsteilnehmer: 2157 (+ 10,4 %), schwere Verletzungen: 340 (+ 3,3 %), verletzte Kinder bis 14 Jahre gesamt: 201 (+ 2,6 %).