Wolfskuhle: Schüler machen Theater

Steele..  Wenn Schüler Theater machen, spricht sich das rum. Auch die Theater-AG des Gymnasiums an der Wolfskuhle hat immer wieder allerlei zu bieten – aktuell etwa bringt das Ensemble das Musical „Spring awakening“ auf die Bühne, das in den USA und auch in Europa den Nerv der Zeit trifft.

Nach dem Roman von Frank Wedekind und mit Musik von Duncan Sheik, erzählt das Musical vom Erwachen der Sexualität, von Freiheit, von Sehnsüchten, aber auch von Schmerz und Tod. Im Mittelpunkt: Melchior Gabor, ein mutiger, aufgeklärter Schüler.

Fast 50 Schüler stehen als Schauspieler oder Musiker auf oder als Techniker hinter der Bühne und sorgen unter der altbewährten Leitung von Tobias Heil (Regie) und Robert Maruhn (Musik) für Gänsehaut.

Premiere: Donnerstag, 28. Mai (19.30 Uhr, Aula). Weitere Termine: 29. Mai (19.30 Uhr), 31. Mai (16 Uhr), 2. Juni (19.30 Uhr). Am 8. Juni geht’s in die Weststadthalle (19.30 Uhr). Karten unter www.wolfskuhle.de und im Sekretariat (0201 86 06 97 30), bei der Buchhandlung Platzer, der Bäckerei Förster (Isinger Feld) und in der „Kleinen Bücherwelt“ (Burgaltendorf).