Das aktuelle Wetter Essen 16°C
Essen

Wohl nur Spielmaterial

20.01.2015 | 00:12 Uhr

Wollte die Planungsverwaltung nur einen Stein ins Wasser werfen oder ist sie ernsthaft an neuem Bauland für Wohnen und Gewerbe interessiert? In Haarzopf jedenfalls scheint sie an ihr gestecktes Ziel selbst nicht zu glauben, sonst hätte sie einen bekanntermaßen empfindlichen Grundstückseigentümer wie den Stadtverband der Kleingärtner nicht so ungeschickt vergrätzen dürfen. Allerdings muss man bei allem Glauben an den Nutzen einer Kommunikation auf Augenhöhe auch realistisch bleiben: Selbst mit noch so viel Diplomatie wird es kaum gelingen, 350 Kleingärten umzusiedeln - das widerspräche einfach komplett den in Essen bisher gemachten Erfahrungen. An der Hatzperstraße existieren zudem noch zusätzlich Bedenken in puncto Landschaftsschutz.

Nein, die Haarzopfer Grünflächen sind für die Stadtplaner wohl eher Spielmaterial. Für die Gewerbeentwicklung im Essener Südwesten dürfte mittelfristig ein anderes Gelände wichtiger sein. Das ist der Flughafen, der in immer größere Turbulenzen gerät, je mehr sich die Gesellschafter Essen, Mülheim und das Land NRW auseinanderleben. Natürlich sind auch hier die Hürden für einen Neuanfang hoch, aber die Städte sind immerhin schon mal Flächeneigentümer.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Zeitreise mit den Beatles
Bildgalerie
Grugahalle
Hundeschwimmen im Grugabad
Bildgalerie
Hundeschwimmen
Große Show und großer Schmerz
Video
Extreme Jobs
article
10254907
Wohl nur Spielmaterial
Wohl nur Spielmaterial
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/wohl-nur-spielmaterial-aimp-id10254907.html
2015-01-20 00:12
Essen