Wie finden Sie die Pläne?

Z Ich wohne seit drei Jahren in Essen und konnte mich bislang nie über das Bürgeramt beschweren. Den Punkt, dass Geld gespart werden muss, verstehe ich. Allerdings sollte man sicher stellen, dass sich der Service nicht verschlechtert.“

Z Auch wenn ich weiß, dass die Stadt sparen muss, habe ich für diese Maßnahme kein Verständnis. Sie geht zu Lasten der Bürger. Wenn dann auch noch Personal abgebaut wird, kann sich der Service, der bislang gut war, ja nur verschlechtern.“

Z 20 Minuten hat es etwa gedauert, einen neuen Reisepass und Personalausweis zu beantragen, das Abholen heute zehn Minuten – und das ohne vorherige Reservierung. Das ist sehr angenehm und sollte so beibehalten werden.“

Z Wir kommen seit 40 Jahren hierher und die Wartezeiten waren immer moderat. Mitunter hängt man aber ewig an der Strippe, wenn man vorher einen Termin vereinbaren möchte.“