Welche Rolle das Radio im A40-Tunnel spielt

Funkmast für den Radioempfang im A40-Tunnel an der Freiheit.
Funkmast für den Radioempfang im A40-Tunnel an der Freiheit.
Foto: WAZ FotoPool

Seit Herbst vergangenen Jahres funktioniere der Radioempfang im gesamten Ruhrschnellwegtunnel. Zuvor habe er sich in der Testphase befunden, erklärt Cherchi. Empfangbar ist WDR2. „Darauf schalten die meisten Radios automatisch um“, so Cherchi.

Kommt es im Tunnel zu einem Notfall (etwa einem Brand) kann sich Straßen NRW über den Verkehrsfunk in das Radio einschalten und den Autofahrer darauf aufmerksam machen, dass er auf die Lautsprecherdurchsagen im Tunnel achten soll.