Wehr sollte mit

Polizeischule wird saniert. Es ist eine gute Sache, wenn nun das Polizeizentrum auf Vordermann gebracht wird. Auf dem Gelände wäre auch Platz für die Feuerwache 9, die bisher in einer misslichen Hinterlage im Rüttenscheider Wohngebiet liegt. Bei jeder Einsatzfahrt im Essener Süden verliert die Feuerwehr schon zu Beginn zwei bis drei Minuten, weil sich die schweren Löschwagen durch kleine Anwohnerstraßen schlängeln müssen, um die U-Bahn-Rampe herum, an falsch geparkten Fahrzeugen und Ampelschlangen vorbei. Das ist ein schwerer Nachteil, der auch Menschenleben kosten kann. Von dem riesigen Polizeigelände, auf dem genug alte Schuppen und Garagen herumstehen, bräuchte es nur eine kleine Ecke, denn die Feuerwache ist nicht sehr groß. Die Lage direkt am Autobahnzubringer garantiert schnellste Einsatzfahrten. Einsparungen durch Zusammenarbeit mit der Polizei wären ebenfalls vorstellbar.

Einen guten Teil der Finanzierung könnte der Verkauf der bisherigen Fläche an Wohnungsbauer beitragen, denn Rüttenscheider Grundstücke bringen seit Jahren Höchstpreise. Die benachbarten Seniorenheime, das Krankenhaus und Tausende von Anwohnern sind über neue Wohnungen statt Martinshörner mit Sicherheit froh.

Politik und Stadtverwaltung sollten diese Gelegenheit ergreifen.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE