WDR Big Band im Schloss

Borbeck..  German Jazz Award und drei verliehene Grammys – das internationale Renommee der WDR Big Band wächst von Jahr zu Jahr. Dabei verliert die international besetzte Big Band nie ihren Bezug zur europäischen Tradition, speziell zum Jazz „made in Europe“. Ganz in diesem Sinne stehen in diesem Jahr „Dutch Reflections“ auf dem Programm. Damit gastieren die Musiker am Freitag, 17. April, um 19 Uhr im Schloss Borbeck, Schlossstraße 101.

Gast der Tour ist der niederländische Pianist und Komponist Bert van den Brink. Die Arrangements stammen von Joan Reinders, der ebenfalls zu den Protagonisten der niederländischen Jazzszene zählt. Reinders, der neben Arrangement auch Posaune studiert hat, ist mit Bert van den Brink befreundet und kennt dessen Musik bis ins kleinste Detail.