Warum Uni und Unesco-Schule kooperieren

Die Lehramts-Studenten, die mit Schülern des Unesco-Gymnasiums neue Aufgaben-Typen ausprobiert haben, sind die ersten ihrer Art, die nach erfolgreich absolviertem Bachelor den „Master of Education“ anstreben. Die Lehramts-Studiengänge an der Uni Duisburg-Essen gehörten zu den letzten Studiengängen, die aufs heute übliche Bachelor-/Master-System umgestellt wurden. „Das Studium ist praxisbezogener, die konkrete Übung von neuen Aufgabentypen mit Schülern gehört zum Lehrplan“, erklärt Daniel Thurm von der Uni Duisburg-Essen.

Die Unesco-Schule bot sich aus Uni-Sicht besonders für diese Kooperation an wegen der Heterogenität der Schülerschaft. Das gemeinsame Ausprobieren neuer Aufgaben soll künftig regelmäßig stattfinden. Nach dem gemeinsamen Lernen schauten sich die Schüler noch in den neuen Fakultäts-Räumen der Mathematik an der Altendorfer Straße um und besichtigten das Hörsaalzentrum.