Warten auf den Wiederanpfiff

Bald beginnt sie, die schwerste Zeit des Jahres. Die Bundesliga ist vorbei, DFB-Pokal und Champions-League-Titel auch bald vergeben, der HSV geht wohl spätestens am nächsten Montag unter, und selbst in den Kreisligen von Kettwig bis Katernberg sperren sie den Ball demnächst für Wochen im Spind ein. Kein Fußball mehr! Wohin bloß mit der vielen Freizeit? Sommer in ungeraden Jahren sind für Fußballfans eine besondere Leidenszeit. Keine Weltmeisterschaft, keine Europameisterschaft. Kleiner Hoffnungsschimmer: Im Juni startet die U21-EM, immerhin etwas. Doch der größere Hoffnungsschimmer: Für die nächsten Jahre ist dieser Sommer der letzte seiner Art. Denn bis 2018 stehen drei Turniere der großen Kicker an: Erst EM in Frankreich (2016), dann der Confed-Cup (2017) und die WM in Russland (2018). Zukunftsmusik. Vorerst gilt: Sehnsüchtig warten und täglich sein Kreuzchen im Kalender machen: In 81 Tagen startet die neue Bundesligasaison. Mit oder ohne den HSV?