„Wa(h)rteraum“ der Helden und Ikonen

Wo gehen die Helden und Ikonen hin, wenn die Abenteuer bestanden sind, wie verbringen Liebende den Rest einer Ewigkeit und was passiert, wenn die großen Figuren aus Literatur und Film von der Bühne treten? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Produktion „Wa(h)rteraum“.


Das bewegte Treffen der Filmikonen und Romanhelden hat am 28. Mai, 20 Uhr, im Maschinenhaus der Zeche Carl Premiere. Mehr Termine: 20. Juni, 29. Oktober, 6. Dezember. Das Team von Jelena Ivanovic (Idee & Choreografie) bilden Damiaan Bartholomeus Veens, Irene Melanie Ebel, Eva- Maria Falk, Justo Moret, Sabina Stücker .