Vortrag zum Thema Pubertät

„Was macht der Fremde an unserem Tisch?“ So ist der Vortrag von Christoph Bornhauser überschrieben, der am Donnerstag, 26. Februar, 19 Uhr, in der „International School Ruhr“ am Moltkeplatz 61 über das Phänomen Pubertät spricht. Der Vortrag richtet sich an alle interessierten Eltern. Bornhauser ist Biologe und studierter Lehrer, heute arbeitet er bei dem Schweizer Bildungsunternehmen SBW, dem Träger der internationalen Schule im Moltkeviertel. Insbesondere die Lernprozesse im menschlichen Hirn faszinieren Bornhauser. In der Pubertät kommt es zu einem Komplett-Umbau des menschlichen Gehirns. „Die Pubertät wird zur Baustelle der Entwicklung des Kindes zur Persönlichkeit, bei der kein Stein auf dem anderen bleibt“, schreiben die Veranstalter. „Dieser Umbau fordert uns Erwachsene bis an unsere Grenzen.“

Der Vortrag ist kostenfrei. Anmeldung erwünscht: 47910409

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE