Das aktuelle Wetter Essen 7°C
Essen

Von Cocktails zu Knigge

18.10.2012 | 00:08 Uhr

Essener Ausbildungsbetriebe lassen Schüler in der „Langen Nacht der Ausbildung“ hinter die Kulissen blicken: Am Donnerstag, 25. Oktober, öffnen 14 Betriebe ihre Türen für Jugendliche der Schulabschlussjahrgänge aller allgemeinbildenden Schulen.

Es erwartet die Schüler ein Programm mit Mitmachaktionen. Die jungen Leute können sich praxisnah über die Berufe des Gastgewerbes und die Aufstiegschancen und Zukunftsmöglichkeiten im Gastgewerbe informieren.

Ob das Mixen von alkoholfreien Cocktails, Lebensmittel-Gestaltung, Check in und out in einem Hotel, Zimmerreinigung, Knigge-Schulung, internationaler Service oder auch ein Bewerbungsmappen-Check mit Tipps für das Bewerbungsgespräch – ein bunter Mix erwartet die Interessenten.

„Selbstverständlich stehen nicht nur die Inhaber als Gesprächspartner zur Verfügung, sondern auch die Auszubildenden, die über ihre Erfahrungen und alles, was sich in ihrem Leben durch die Tätigkeit im Gastgewerbe verändert hat, berichten können. Das Gastgewerbe ist eine abwechslungsreiche Branche mit guten Zukunftsaussichten. Nicht nur hier in Deutschland sondern auch auf internationalem Parkett bieten sich den jungen Leuten spannende Möglichkeiten“, erklärt Thomas Kolaric, Geschäftsführer des Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) Nordrhein.

Folgende Ausbildungs-Betriebe bieten Aktionen an:
Hotel Bredeney, Theodor-Althoff-Straße 5;
Hotel Essener Hof, Am Handelshof 5;
Casino Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181;
Welcome Hotel Essen, Schützenbahn 58;
Holiday Inn City Centre, Frohnhauser Straße 6;
Hotel Ibis, Hollestraße 50;
Mövenpick Hotel, Am Hauptbahnhof 2;
Sheraton Hotel, Huyssenallee 55;
Mercure Hotel Plaza, Bismarckstraße 48 – 50;
Parkhaus Hügel, Freiherr-vom-Stein-Straße 209;
Mintrops Stadt Hotel Margarethenhöhe, Steile Straße 46;
Mintrops Land Hotel Burgaltendorf, Schwarzensteinweg 81;
Hotel Sengelmannshof, Sengelmannsweg 35;
Schloßhotel Hugenpoet, August-Thyssen-Straße 51;

Infos: www.ausbildungsnacht.de


Kommentare
Umfrage
Die A40 und A52 im Essener Osten sind seit Mittwochabend gesperrt. Dort muss ein alter Bergbauschacht verfüllt werden. Wie reagieren Sie?

Die A40 und A52 im Essener Osten sind seit Mittwochabend gesperrt. Dort muss ein alter Bergbauschacht verfüllt werden. Wie reagieren Sie?

 
Aus dem Ressort
Leiden mit Jesus auf dem Kreuzweg
Karfreitag
Karfreitag im Essener Ostviertel: Voller Emotionen stellen Mitglieder der Italienischen Gemeinde den Leidensweg des Heilands nach, der im Elisenpark gekreuzigt wird. Das Spektakel der 70 Darsteller geht vielen Zuschauern sehr nah
Verfolgungsjagd in Essen: Polizisten stellen Autodieb
Polizei
Zunächst mit dem Auto und dann zu Fuß floh ein Autodieb in Essen vor der Polizei.
Lieber AED als SPD
Kommunalwahl
SPD oder AED, Volkspartei oder Splittergruppe? Muhammet Balaban, der Spitzenkandidat der neuen Allianz Essener Demokraten, hat sich entschieden.
Nichts rollt mehr
Bergbauschacht
Die Sperrung der A40 und der A52 im Autobahnkreuz Essen-Ost sorgt für Dissens: Ginge es nach der Stadt, würde eine Spur wieder geöffnet. Rund 16 Tage sollen das Verfüllen des alten Schachts unter der A40 dauern.
Essener Ostermarschierer – lebenslang auf Friedensmission
Demonstration
Vor 30 Jahren war das Essener Friedensforum Teil einer Massenbewegung. Heute sind hier nur noch eine Handvoll Pazifisten aktiv. Monika Jennis (71) und Bernhard Trautvetter (59) etwa, sie sind auch beim Ostermarsch am kommenden Sonntag dabei.Der startetauf dem Willy-Brandt-Platz.