Viel Prominenz im Hotel Bredeney

Aus der WAZ vom 18. Oktober 1986:.  Zu einem Treffen von Prominenz des Showbusiness, des Films und des Kabaretts wurde das Hotel Bredeney. Sängerin Lena Valaitis weilte in der Nobelherberge, um dem Sender RTL ein Interview zu geben. Die Schauspielerinnen Doris Kunstmann und Karin Baal logierten mit ihren Kollegen Heinz Drache und Volker Eckstein im Hotel. Sie waren mit verschiedenen Tournee-Inszenierungen im Revier unterwegs. Außerdem wohnten Rainer Basedow, Schalk Henning Venske und die Kabarett-Kollegen Renate Küster sowie Jochen Busse in Bredeney. Letztere waren mit der „Münchener Lach & Schießgesellschaft“ unterwegs. Auch „Scheibenwischer“ Dieter Hildebrandt fand sich ein, um mit Autor Klaus Peter Schreiner neue Satire-Texte zu besprechen. Für Wirtschaftsleute und Autofans war das Hotel Bredeney ebenfalls eine Top-Adresse. Die BMW-Niederlassung präsentierte im Restaurant das neue Flaggschiff, den neuen 735iL. Bevor das Büffet eröffnet wurde, musste die Luxuslimousine feierlich entblättert werden. Ein Spektakel, dem unter anderen Rolf Stauder (Brauerei) und Bürgermeister Hanns Sobek beiwohnten.