Das aktuelle Wetter Essen 24°C
Vandalismus

Vermummter wirft in Essen Steine auf einen Zug der Eurobahn

25.10.2012 | 13:00 Uhr
Vermummter wirft in Essen Steine auf einen Zug der Eurobahn
Archivfoto: Günter Blaszczyk

Essen.   Ein vermummter Mann bewarf Mittwochnachmittag in Essen einen Zug der Eurobahn. Der Zug hat nun einen Blechschaden. Der Bahnverkehr wurde nicht beeinträchtigt. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und sucht nach Zeugen.

Ein Mann mit einer Kapuzenjacke und einer Gesichtsmaske warf Mittwochnachmittag in der Nähe des Haltepunktes Essen-Dellwig Steine auf die Eurobahn ERB 89886, die auf der Strecke Hamm Westfalen - Düsseldorf unterwegs war.

Eine Streife der Bundespolizei fahndete erfolglos nach dem Steinewerfer. Am Zug entstand durch den Steinwurf ein Blechschaden. Auswirkung auf den Bahnverkehr hatte die Tat nicht. Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und wegen Sachbeschädigung ein.

Steinewurf kann zu erheblichen Verletzungen führen

Ein vermummter Mann warf in Essen Steine auf einen Zug der Eurobahn. Die Folge ist ein Blechschaden. Foto: Polizei

Zeugen, die einen Mann an der Bahnstrecke in der Nähe der Prosperstraße in Essen-Dellwig gesehen haben, können die Bundespolizei unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 6 888 000 anrufen.

In diesem Zusammenhang weist die Bundespolizei daraufhin, dass es sehr gefährlich ist, Züge mit Steinen zu bewerfen. Die Steine und auch die umherfliegenden Splitter einer zerborstenen Scheibe können zu erheblichen Verletzungen führen. Es handele sich nicht um ein Kavaliersdelikt und werde in allen Fällen strafrechtlich verfolgt.



Kommentare
26.10.2012
20:06
Vermummter wirft in Essen Steine auf einen Zug der Eurobahn
von Westwind | #5

#3 Hugo 60
Dann sagen Sie uns, dem VRR und der Eurobahn was an diesen Zügen unzweckmäßig ist und wie SIE es besser machen wollen. Wis sind gespannt...

26.10.2012
07:20
Vermummter wirft in Essen Steine auf einen Zug der Eurobahn
von Starhemberg | #4

@ Hugo60 | #3.....dürfen wir aus IHREN Zeilen schließen, das Sie sich zu dieser Tat bekennen? Oder was soll IHR Beitrag zu diesem Thema bedeuten?

25.10.2012
22:03
Vermummter wirft in Essen Steine auf einen Zug der Eurobahn
von Hugo60 | #3

Nicht schade drum um diese dämlichen Züge.
Wer diese Züge konzipiert hat, den müsste man an die Tafel schicken, damit er 100.000 mal schreiben muss: "ich darf solche unzweckmäßigen Züge nicht bauen".

2 Antworten
Vermummter wirft in Essen Steine auf einen Zug der Eurobahn
von hasselklaus | #3-1

Hier ist sicher nicht das richtige Forum - dennoch möge Hugo 60 einmal kurz erläutern, inwiefern die (durchaus modernen) Züge der Eurobahn "unzweckmäßig" sind.

Vermummter wirft in Essen Steine auf einen Zug der Eurobahn
von Ismet | #3-2

@hasselklaus
dazu wird sich der Hugo60 nicht äußern. Das einzige was der kann ist Polarisieren...

25.10.2012
15:46
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

25.10.2012
14:44
Vermummter wirft in Essen Steine auf einen Zug der Eurobahn
von mar.go | #1

Leider werden die Straßen hierzulande von immer mehr Durchgeknallten bevölkert, die solche Aktionen offensichtlich als Freizeitspaß ansehen.
Und wieso auch nicht - wenn sie gefaßt werden, heißt es gleich - es ist ja nichts passiert und es gibt ein paar Sozialstunden und ein "Mußt Du nicht tun!" vom Richter.

Aus dem Ressort
Kontrolle beim Blitzmarathon in Essen endet mit einem Unfall
Blitzmarathon-Bilanz
Die Essener Polizei zieht eine Bilanz zum Bilanzmarathon: 9875 Fahrzeuge kontrollierten die Beamten, davon waren 213 Fahrer zu schnell unterwegs. Spitzenreiter war ein Fahrer auf der Wuppertaler Straße mit 109 statt 70 Stundenkilometern. Auf der Autobahn endete eine Kontrolle mit einem Unfall.
Lastwagen kommt von der Straße ab und steckt in der Böschung
Unfall
In Essen-Kuperdreh ist am Freitagmorgen ein Lastwagen vom Voßnacker Weg abgekommen. Seither steckt das Fahrzeug in der Böschung fest. Die Polizei hat die Straße für den Verkehr komplett gesperrt. Wie lange die Sperrung dauert und wie es zu dem Unfall mit dem Lastwagen kam, ist bislang unklar.
Seelsorger kritisieren Sky-Flatrate in Essener Uniklinik
Fernsehen
27,30 Euro pro Woche kostet Patienten die neue Entertainment-TV-Flatrate für Fernsehen und Telefon im Uniklinikum Essen. Das ist einfach zu viel, kritisiert das Klinikseelsorge-Team des Krankenhauses - gerade im Ruhrgebiet.
FDP-Politiker gegen "Kinder als Hilfssheriffs" der Polizei
Blitzermarathon
Der Essener FDP-Landtagsabgeordnete Ralf Witzel hat den „Blitzmarathon“ des Innenministeriums als „sinnlose Show-Aktion“ kritisiert, der mit einem viel zu hohen Personalaufwand einhergehe.
Offenbar Einigung auf sechs Standorte für Asylheime
Flüchtlinge
Die CDU und SPD haben sich offenbar auf sechs dauerhafte Standorte für Flüchtlingsheime in Essen geeinigt. Die bleiben auch dann im Blick, wenn am alten „Kutel“-Gelände die Erstaufnahme-Einrichtung des Landes für bis zu 800 Flüchtlinge entsteht.
Umfrage
Am Donnerstag/Freitag kontrolliert beim 7. Blitzmarathon in Essen wieder ein Großaufgebot der Polizei die Geschwindigkeit in der Stadt. Innenminister Ralf Jäger startet die Kontrolle um 7.30 Uhr in Kray. Wenn Sie alle Argumente abwägen: Glauben Sie, dass diese aufwendigen Kontrollaktionen zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr führt?

Am Donnerstag/Freitag kontrolliert beim 7. Blitzmarathon in Essen wieder ein Großaufgebot der Polizei die Geschwindigkeit in der Stadt. Innenminister Ralf Jäger startet die Kontrolle um 7.30 Uhr in Kray. Wenn Sie alle Argumente abwägen: Glauben Sie, dass diese aufwendigen Kontrollaktionen zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr führt?

 
Fotos und Videos
Essen von oben
Bildgalerie
Luftbilder
ThyssenKrupp Quartier und  Krupp-Park
Bildgalerie
Luftbilder
Essen-Kettwig aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Stadion und Autokino aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder