Verband der Ehrengarden gibt sich neuen Namen

Schönebeck..  Die Jahreshauptversammlung des Verbandes der Eucharistischen Ehrengarden Essen-Borbeck – Mülheim-Dümpten – Duisburg-Marxloh fand in der Gemeinde St. Antonius Abbas in Schönebeck statt. Die Messe und die Versammlung selbst wurden in der Filialkirche St. Franziskus abgehalten. Im Anschluss an die Messfeier trafen sich alle Gardisten im Pfarrheim St. Franziskus. Neben den üblichen Regularien wurde die neue Satzung des Verbandes verabschiedet. Der Verband heißt ab sofort: „Verband der Eucharistischen Ehrengarden Essen-Borbeck – Mülheim-Dümpten – Duisburg-Marxloh“. Die Umbenennung des Verbandes wurde notwendig, weil die Gardisten aus der Pfarrei St. Peter Duisburg-Marxloh dazugekommen waren. Auf der Versammlung wurden Georg Albrecht (St. Dionysius) zum Verbandsoberst, Martin Kreyer (Herz Jesu/St. Josef) zum Verbandsgeschäftsführer und Mike Elspass (St. Dionysius) zum stellvertretenden Verbandsgeschäftsführer und stellvertretenden Kassierer gewählt.