Uwe Kutzner führt 30 Jahre CDU-Ortsverein

Altenessen..  Die CDU Altenessen-Süd veranstaltet am Donnerstag, 15. Januar, ab 19.30 Uhr in der Gaststätte Bückmanns Mühle, Schonnefeldstraße 86, ihre Jahreshauptversammlung mit Wahlen. Jahreshauptversammlungen gab es bei der CDU Altenessen-Süd schon viele. Die aktuelle fällt aus dem Rahmen. Uwe Kutzner begeht ein nicht alltägliches Jubiläum. Er ist seit 30 Jahren Vorsitzender des Ortsverbandes. Der 58-Jährige übernahm 1985 den Ortsverein. Er wurde nach Hans Bracke, Werner Denno und Alexander Demur zum vierten Vorsitzenden in der Geschichte der Altenessener CDU. Parallel zu seiner Parteifunktion war Kutzner seit 1984 Mitglied der Bezirksvertretung V und seit 1994 Mitglied des Rates der Stadt Essen. Heute ist er planungspolitischer Sprecher seiner Fraktion und im Rahmen seiner Tätigkeit beim RVR ist er stellvertretender Vorsitzender der CDU im Ruhrparlament. Ehrenamtlich engagiert sich Uwe Kutzner als Vorsitzender der DJK Jugendsport 1918 Altenessen und seit über 20 Jahren als ehrenamtlicher Richter am Verwaltungsgericht Gelsenkirchen. Zusammen mit seinen Vorstandskollegen tritt Uwe Kutzner zur Wiederwahl an.