Urlaub zuhause: Der „Ferienspatz“ ist startklar

Foto: WAZ FotoPool

Mit insgesamt rund 900 Aktionen startet der Essener Ferienspatz am Montag, 29. Juni, in die Sommerferien. Der Gratis-Ferienspatz-Flugplan liegt an verschiedenen Ausgabestellen zum Abholen bereit oder kann unter www.essen.de/ferienspatz heruntergeladen werden. Unter dieser Web-Adresse können auch die Veranstaltungen des Ferienspatzbüros (alle Veranstaltungen mit Kennziffer) gebucht werden. Angebote der Ferienspatz-Partner werden immer direkt beim Veranstalter gebucht.

Für alle, die eine verlässliche Kinderbetreuung benötigen, bietet der Verein für Kinder- und Jugendarbeit (VKJ) immer von 8 bis 16 Uhr im Vogelheimer Computainer ein dreiwöchiges Betreuungsprogramm an. Es richtet sich an Kinder von sechs bis elf Jahren. Wochenweise buchbar sind die Angebote der Jugendhilfe Essen: Abenteuer mit „Emil“ im Essener Süden, hier kostet die Woche mit Verpflegung 40 Euro, oder Ferienspaß im Bürgerpark im Essener Norden mit Themen von „Wikinger“ bis „Zirkus“, 30 Euro je Woche inklusive Verpflegung.

Weiter gibt es: Eine Woche Wasserspaß in Steele, Indianercamp auf der Jugendfarm; eine Zeitreise bietet das Kinder- und Jugendhaus Hörsterfeld mit Ritter Hörsti und Burgfräulein Felda, Betreuungszeit: 11 bis 17 Uhr, Kosten 25 Euro je Woche.

Außerdem stehen Workshops und Ausflüge auf dem Programm: Ein Didgeridoo bauen und spielen lernen, ein Kochkurs mit dem Afrika Kultur-Verein, Lampen und Möbel aus Papier bauen, schnitzen lernen beim „Schnitzkurs“ des Naturschutzbundes in der Vossgätters Mühle (Borbeck), ein Trickboxx-Film-Workshop, Theatercamp, Hockey-Schnuppertraining beim ETB – und auch Altbewährtes bietet der Ferienspatz in diesem Sommer. Darunter Badefahrten, Familienfahrten, betreute Kinderfahrten, Besichtigungen und viele Angebote mehr.

Viele Veranstalter bieten bei Vorlage des Ferienpasses Ermäßigung auf Eintrittsgelder und Teilnahmegebühren. Außerdem kostet der Schwimmbadbesuch mit dem Ferienpass 0,50 Euro, und der Eintritt in den Grugapark ist gratis. Neu im Programm des Ferienpasses: die Essener Stadtrundfahrten, das Grusellabyrinth Bottrop, das XXL-Sportcenter in Duisburg und die Niederrhein-Therme. Der Ferienpass gilt während der gesamten Sommerferien, kostet einen Euro für Kinder und zwei Euro für Erwachsene. Alle Infos: www.essen.de/ferienspatz.