Unterstützung für Jugendclub auf Zion

Steele..  Auf ihrer Tour durch die Stadtteile zieht es die Charity-Initiative „Bäcker Peter für Essen“ in diesem Juli nach Steele-Horst, wo sie den Jugendclub auf Zion an der Hülsebergstraße 15a unterstützen wird. Den gesamten Monat über verkauft Bäcker Peter auf der Dahlhauser Straße 164 „Teenies“, ein Quarkgebäck mit Schokotropfen. Die kompletten Einnahmen aus der Aktion spendet das Unternehmen dann an den Jugendclub.

„Wir freuen uns sehr“, so Julian Lotz, Gruppenleiter des Jugendclubs auf Zion. „Wir möchten, was dringend notwendig ist, unsere Einrichtung renovieren und modernisieren. Die Teenager sollen sich bei uns einfach noch wohler fühlen.“ Bei den wöchentlichen Treffen spielen die Jugendlichen gemeinsam Tischtennis, Billard oder Play-Station. Ab und zu finden auch Ausflüge in Freizeitparks oder das Schwimmbad statt.

Träger: Evangelische Kirche

Das Jugendhaus gehört zur Zionskirche in Steele-Horst und agiert unter der Trägerschaft der evangelischen Kirchengemeinde Freisenbruch-Horst-Eiberg. Der Jugendclub auf Zion bietet Jugendlichen im Alter von 13 bis 17 Jahren die Chance, bei wöchentlichen Treffen gemeinsam eine schöne Zeit zu verbringen.

Der Jugendclub auf Zion ist das mittlerweile 88. Projekt der Charity-Initiative „Bäcker Peter für Essen“, die seit Februar 2007 im monatlichen Wechsel durch die Stadtteile wandert. Auf diesem Wege hat Bäcker Peter schon mehr als 125 000 Euro an Schulen, Kitas und karitative Einrichtungen in ganz Essen gespendet.

Institutionen, die sich für eine Teilnahme an „Bäcker Peter für Essen“ bewerben möchten, sollten ihr Anliegen in einer E-Mail kurz vorstellen (presse@baecker-peter.de).