Unter Generalverdacht

Geht es um Vandalismus, ist schnell der Katernberger Nachwuchs im Gerede. Marc Habermann von der Jugendhilfe Essen brach eine Lanze für die Jugendlichen: „Sie fühlen sich unter Generalverdacht.“


Er schlug vor, sich gemeinsam an einen Tisch zu setzen und sich über die Probleme auszutauschen.