Unfall auf der A40 in Essen – Auto überschlägt sich

Auf der A40 bei Essen-Kray hat sich am Morgen des zweiten Weihnachtsfeiertages ein Auto überschlagen.
Auf der A40 bei Essen-Kray hat sich am Morgen des zweiten Weihnachtsfeiertages ein Auto überschlagen.
Foto: privat
Auf der A40 in Essen hat sich am Freitagmorgen ein Auto überschlagen. Die Fahrerin hatte offenbar die Kontrolle über ihren Wagen verloren.

Essen.. Nach einem Unfall war die Autobahn A40 am Freitagmorgen in Richtung Duisburg bis circa 12 Uhr teilweise gesperrt. In einer Kurve zwischen der Anschlussstelle Gelsenkirchen und Essen-Kray hatte sich gegen 10.20 Uhr ein Auto überschlagen.

Weitere Fahrzeuge waren laut Polizei nicht in den Unfall verwickelt. Die Fahrerin hatte in der Kurve offenbar die Kontrolle über ihren Wagen verloren – der Grund ist bislang unklar. Die Polizei ermittelt nun zur Unfallursache.

Der Essener Feuerwehr war zwar anfangs eine eingeklemmte Person gemeldet worden, aber der Verdacht bestätigte sich nicht: Ersthelfer hatten der Unfallfahrerin schon aus dem Wrack geholfen. Sie wurde von einer Notärztin versorgt und dann ins Krankenhaus gebracht.

Der Verkehr staute sich – trotz aller Ruhe am zweiten Weihnachts-Feiertag – schnell rund fünf Kilometer zurück.