Und so geht’s: Steckrübeneintopf

Die Zutaten: 600 g Kartoffeln, 600 g Steckrüben, etwas Butter, 2 EL Mehl, 1 Glas Kalbsfond, 150 ml Sahne, 1 Bund Frühlingszwiebeln, 4 Scheiben Kassler (ohne Knochen), Salz, Pfeffer, Muskat, Zitronenschale & -saft, Estragon getrocknet.

Steckrübe schälen, von holzigen Stellen befreien, in Würfel (ca 1,5 cm) schneiden. Die gleiche Menge an Kartoffeln würfeln. Butter in Topf oder Wok-Pfanne schmelzen lassen, Gemüsewürfel zufügen, mit Mehl bestäuben und etwas anschwitzen lassen. Kalbsfond und Sahne zugeben; gut umrühren. Mit Muskat und Estragon würzen. Zugedeckt bei milder Hitze ca. 20 Minuten garen lassen, immer mal umrühren. Kassler in kleine Würfel schneiden und in Öl anbraten, bis es Farbe angenommen hat. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, zum Fleisch geben und kurz mitdünsten. Fünf Minuten vor Ende der Garzeit alles zusammen mit dem Bratensatz zum Gemüse geben. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und geriebener Zitronenschale abschmecken. Zubereitung: ca. 25 min