Umzug: Zusatzfahrten der EVAG

Kupferdreh..  Pünktlich ist pünktlich, sicher ist sicher. Wer sich am Rosenmontag ins Kupferdreher Karnevalsgetümmel schmeißen will, sollte dies ohne Auto tun. Denn es wird gefeiert, mitunter getrunken – und rund um Kupferdreh ist ohnehin alles dicht. Also. Entweder mit der S-Bahn oder mit dem Bus.

Buslinie 155: Zusatzfahrten von „Essen Hbf“ bis „Kupferdreh Bf“ (14.54 Uhr/15.14 Uhr/15.34 Uhr). 177: Zehn-Minuten-Takt zwischen „Steele S“ und „Kupferdreh Bf“ (13.56 Uhr-15.56 Uhr). Einige Buslinien werden im Verlauf der Zugstrecke teilweise unterbrochen und umgeleitet (zwischen 15 Uhr und etwa 19 Uhr). Davon betroffen sind die Linien 141, 155, 177 und 180.

141: Aus Hattingen kommend kann die Strecke zwischen „Dei­pen­becktal“ und „Rote Mühle“ nicht bedient werden. Es wird über die A 44 umgeleitet. Aus Heisingen kommend wird ab „Rote Mühle“ umgeleitet.

155: Die Strecke zwischen „Rote Mühle“ und „Marienbergstraße“ kann nicht bedient werden.

177: Die Fahrten zwischen „Deipenbecktal“ und „Eisenhammer“ fallen aus. Richtung Kupferdreh wird ab „Deipenbecktal“ umgeleitet, Richtung Steele ab „Altersheim“.

180: Zwischen „Mühlmann“ und „Düschenhofer Wald“ wird nicht gefahren. Die Haltestelle „Kupferdreh Bahnhof“ entfällt, auf der Phönixhütte (Höhe Torwesten) und der Dilldorfer Straße (Höhe Oslenderstraße) gibt’s Ersatz.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE