Umleitungen und Zusatzbusse zu Karneval in Essen

Nach der bunten Karnevalsparty räumen rund 100 EBE-Mitarbeiter wieder auf.
Nach der bunten Karnevalsparty räumen rund 100 EBE-Mitarbeiter wieder auf.
Foto: Meike Allekotte/ FUNKE Foto Services
Was wir bereits wissen
Für die Essener Karnevalsumzüge werden Busse umgeleitet. Nach den Rosenmontagszügen räumen 100 EBE-Mitarbeiter auf. Mülltonnenleerung verschiebt sich.

Essen.. Am Wochenende und Rosenmontag feiern die Narren auf den Straßen Karneval. Bei der Evag gibt es Umleitungen und Zusatz-Busse. Nach den Umzügen am Montag kümmert sich die EBE um den Kehraus. Die Mülltonnen-Leerung verschiebt sich.

Umleitungen bei der Evag

Wegen des Schiebekarrenrennens in Heisingen ist am 15. Februar, zwischen 14 und 16 Uhr, die Heisinger Straße zwischen Scharweg und Zölestinstraße gesperrt. Die Linie 141 wird zwischen Memelstraße und Tengelmann-Ring umgeleitet. Die Linien 145 und 146 werden zwischen Bahrenberg und Heisingen Ortsmitte umgeleitet. Weitere Informationen gibt es hier.

Für den Umzug der Gänsereiter in Freisenbruch wird die Bochumer Landstraße zwischen Rodenseelstraße und Freisenbruchstraße von 14.30 bis 18.30 Uhr gesperrt. Die Buslinien 170 und 174 werden zum Teil umgeleitet. Die Linie 363 aus Wattenscheid endet an der Ersatzhaltestelle Zweibachegge. Weitere Informationen gibt es hier.

Wer zum Rosenmontagszug in Rüttenscheid will, dem bietet die Evag ein Zusatzangebot: Auf der Linie 155 gibt es zusätzliche Fahrten zwischen Achternbergstraße und Essen Hbf. Die Linie 160 fährt im Zehn-Minuten-Takt zwischen Burggrafen- und Martinstraße. Einige Tram- und Buslinien werden teilweise unterbrochen und umgeleitet: Betroffen sind die Buslinien SB 15, SB 16, SB 19, 142, 145, 146, 154, 155, 160, 166 und 196 sowie die Tramlinie 106. Weitere Informationen gibt es hier.

Auch zum Rosenmontagszug in Kupferdreh gibt es Zusatzfahrten: Neben der oben genannten Regelung für die Linie 155 fährt die 177 im Zehn-Minuten-Takt zwischen Steele S und Kupferdreh Bf. Die Linien 141, 155, 177 und 180 werden zwischen 15 und 19 Uhr teilweise unterbrochen und umgeleitet. Weitere Informationen gibt es hier.

Leerung der Mülltonnen

Karneval Die Müllabfuhr verschiebt sich zwischen Rosenmontag und Freitag, 20. Februar, um je einen Tag (Beispiel: Freitags-Tonnen werden samstags abgeholt). Gleiches gilt für die Gelben Tonnen. Recyclinghöfe und EBE-Annahmestellen bleiben am Rosenmontag geschlossen. Auch die EBE-Hotline ist an dem Tag nicht besetzt.

Kehraus am Rosenmontag

Nach den Rosenmontagszügen sorgen die EBE-Mitarbeiter für Sauberkeit entlang der Zugstrecken. Zunächst wird nur der grobe Müll entfernt. „Die Feinreinigung wird an manchen Stellen erst in der laufenden Woche möglich sein“, so die EBE. Die Entsorgungsbetriebe bitten, während der Rosenmontagszüge auf Glasflaschen zu verzichten. Diese können die Reifen der Reinigungsfahrzeuge beschädigen.