Übergriff am Viehofer Platz

Am U-Bahnhof Viehofer Platz ist es gestern Nachmittag zu einem womöglich rassistisch motivierten Übergriff gekommen. Eine 18-jährige Essenerin und ihre 41-jährige Mutter sollen von einem unbekannten Täter beleidigt, bespuckt und körperlich drangsaliert worden sein. Die beiden libanesisch-stämmigen Frauen haben inzwischen Anzeige bei der Polizei erstattet.

Wie die Opfer berichten, ging der unbekannte Mann grundlos auf die wartenden Fahrgäste los. Der Täter soll mehrere fremdenfeindliche Bemerkungen gerufen haben. Anschließend soll er die Frauen bespuckt und körperlich angegriffen haben. In dem Gerangel zog sich die Tochter offenbar mehrere Kratzwunden an den Händen zu. Laut ihrer Aussage kam ein Fahrgast zur Hilfe, der den Mann wegriss. Kurz vor dem Übergriff soll der Täter einer Frau mit Kopftuch nachgestellt haben. Hinweise könnte möglicherweise das Überwachungsvideo der Evag liefern. Der Täter ist etwa 25 Jahre alt, 1,80 Meter groß, hat hellbrauen Haare und einen Bart. Hinweise an die Polizei: 829-0.