Turner der Polizei sind wahre Artisten

Huttrop..  Auf dem parkähnlichen Gelände des Franz-Sales-Hauses an der Steeler Straße 261 steigt wieder das traditionelle Sommerfest. Los geht es am Mittwoch, 17. Juni, um 14 Uhr.

Alle, die mitfeiern und einen tollen, erlebnisreichen Familientag verbringen möchten, sind herzlich dazu eingeladen: Schon vor dem offiziellen Start findet ab 13 Uhr ein Open-Air-Eröffnungsgottesdienst statt.

Gottesdienst unter freiem Himmel

Bis 18 Uhr können Groß und Klein den ganzen Nachmittag lang Spaß an den vielen Spiel und Aktionsstände genießen: Ob auf der Hüpfburg, beim Torwand-Schießen, bei Geschicklichkeitsspielen oder im „Garten der Sinne“. Bei einer Rundfahrt mit dem historischen Traktor können Kinder einen guten Überblick über das Festgelände bekommen.

Auf einer Kulturmeile bieten z. B. die Künstler und Kursleiter der „Mal anders“-Kulturkooperationen Einblicke in verschiedene Kreativ-Angebote. Jeder kann mitmachen und sich ausprobieren: Man kann Mosaik-Kunstwerke entwerfen, Holzskulpturen herstellen, filzen oder sich mit dem Farbtopf austoben. Die Livemusik beim Sommerfest kommt von der beliebten Band „Groove Garden“.

Um 17 Uhr steht noch ein ganz besonderes Highlight auf dem Programm: Die Polizeiturnriege des Landes NRW ist in diesem Jahr zum ersten Mal beim Sommerfest im Franz-Sales-Haus mit dabei und bringt die kleinen und großen Besucher mit ihren akrobatischen Show-Einlagen zum Staunen.

Zu einem gelungenen Sommerfest gehören natürlich auch die richtigen Erfrischungen: Die sommerliche Cocktailbar bietet eine fruchtige, alkoholfreie Auswahl für jedermann. Es gibt Softeis, frischen Obstkuchen, natürlich aus der Franz-Sales-Hausbäckerei, und einen Obststand mit gesunden Alternativen zum Naschwerk.

Die Pfadfinder vom Stamm Cosmas und Damian der Essener Gemeinde St. Gertrud bieten Stockbrot zum Selbermachen an. Und natürlich sind auch die Klassiker: Bratwurst, Pommes und Pizza im Angebot.Der Eintritt zum Sommerfest und die Teilnahme an den Spielen sind – wie immer – kostenlos.