Training fürs Gedächtnis im Park

Nordviertel..  Zum „Gedächtnistraining im Park“ lädt Hirnleistungstrainerin Susanne Schmitz die Generation 70+ in den Segerothpark ein. Ein neuer Parcours führt am Donnerstag, 2. Juli, durch den sommerlich verwunschenen Park mit seinem immer noch beeindruckenden Baumbestand. Auf einem frühabendlichen Spaziergang durch den Park lösen die Teilnehmer Denksportaufgaben. Während des Gehens über Stock und Stein müssen sie denken und gleichzeitig auf die Anforderungen ihrer Umgebung achten. Das fördert die Konzentrationsfähigkeit, die Orientierung im Raum und das Gleichgewicht. Die Teilnehmer trainieren in Gruppen von circa zehn Personen. Der Parcours beginnt um 18.15 Uhr und dauert 90 Minuten. Treffpunkt ist die Bushaltestelle Universität (Linie 166). Die Teilnehmer benötigen außer gutem Schuhwerk und witterungsangepasster Kleidung keine besondere Ausrüstung. Ein Termin kostet 15 Euro pro Person. Bei witterungsbedingtem Ausfall findet das Training eine Woche später, am 9. Juli, am gleichen Ort und zur gleichen Uhrzeit statt.

Anmeldung bei Susanne Schmitz unter 87 456 29.