Tipp: mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Umzug nach Kupferdreh

Kupferdreh..  Wie viele Menschen werden am kommenden Montag wohl kommen, um sich den sicherlich wieder mehr als urigen Karnevalsumzug in Kupferdreh anzuschauen? Selbst Routiniers wie Norbert und Gisela Tüffers vom FKK können das nur schätzen. 50 000 plusminus. Man wird es grob sehen, wenn’s soweit ist.

was man aber schon heute grob weiß: Der Zug selbst wird 1,5 Kilometer lang sein, und dennoch rund drei Stunden brauchen, um die etwa drei Kilometer lange Strecke zurückzulegen. Zeit genug zum Feiern ist also da, zumal viele Gäste und auch aktive Teilnehmer vom Umzug aus der Stadt erwartet und dazustoßen werden.

Nachdem es wie in den vergangenen Jahren auch diesmal sicherlich wieder äußerst feucht-fröhlich zugehen wird, gibt es, für alle ein Segen, zusätzliche Toiletten.

amamama

Etwa an der Kupferdreher Straße gegenüber der Hausnummer 28, im Hof des Mineralienmuseum und am Felderhofplatz (Kupferdreher Straße, Parkplatz gegenüber Dixbäüme). Apropos: Dort betreibt die Freiwillige Feuerwehr Kupferdreh ein schönes Partyzelt. Und wer nach dem Zug ab etwa 19.30 Uhr noch fit ist, der sollte unbedingt noch einen Abstecher zur Markthalle machen. Wie sang einst Howard Carpendale? Helau again.