Thema Nachhaltigkeit

„Was bedeutet eigentlich Nachhaltigkeit?” Dieser Frage gehen die Teilnehmer des Einsteiger-Workshops von blueplanetism am Samstag, 25. April, um zehn Uhr im Unperfekthaus (Raum 106) nach.

Durch den Austausch eigener Erfahrungen und Informationen zur Nachhaltigkeit möchte Moderator Andreas Brinck zu eigenen Ansätzen inspirieren. Andreas Brinck engagiert sich seit Gründung bei „Werden hilft“. Im Workshop sollen gemeinsam neue Ideen und Ansätze zur Umsetzung eines nachhaltigen Lebenswandels entwickelt werden.

In Intro Nachhaltigkeit geht es darum, verschiedene Definitionen des Begriffs Nachhaltigkeit kennenzulernen und zu vergleichen. Beispiele nachhaltigen Lebens aus den verschiedenen Bereichen Ernährung, Mobilität, Zusammenleben u.a. sind die Basis für teilnehmerbezogene Nachhaltigkeitsziele und Pläne zur Umsetzung.

Die Bezahlung des Workshops ist optional - jeder gibt so viel er will oder kann. Infos und Voranmeldungen unter 0173/ 489 27 21 oder per E-Mail (info@blueplanetism.org). blueplanetism begleitet Menschen und Organisationen in ihre nachhaltige Zukunft. Dabei ist es blueplanetism ein Anliegen, zu informieren, Teams und neue Gemeinschaften von Menschen zu bilden und die Umsetzung von Nachhaltigkeitsprojekten im persönlichen Lebenumfeld (zu Hause oder im Beruf) zu ermöglichen.

Die Präsentation und die Workshops befassen sich mit dem Austausch von Informationen rund um das Thema Nachhaltigkeit, mit der Findung von kreativen Lösungen und realistischen Antworten auf die mit Nachhaltigkeit verbundenen Herausforderungen.

In der gemeinsamen Zeit werden die Teilnehmer erfahren, die Nachhaltigkeit im eigenen Umfeld einzuschätzen, gewünschte Optimierungspotenziale zu erkennen und umzusetzen. Diese Ansätze lassen sich auf verschiedene Lebenssituationen und Szenarien übertragen.