Tgd.-Herren erspielen sich Platz sechs

Essener Westen..  Gute Stimmung herrschte zum Jahresbeginn beim traditionellen Hallenfaustball-Turnier der Tgd. West in der Sporthalle an der Haedenkampstraße. Jeweils acht Herren- und Damen-Teams gingen dabei an den Start, und es wurde wieder sehr guter Faustballsport geboten.

Die Herrenkonkurrenz war dieses Mal stärker besetzt als im Vorjahr. Es siegte am Ende die „Mopsgruppe Sauerland“ gegen den TV Asberg. Im Spiel um den dritten Platz gewann der SV Schaephuysen ebenso knapp gegen den TuS Halden-Herbeck. Die Mannschaft der Tgd. West schlug sich beachtlich und schaffte den Sprung in die Endrunde. Dort verlor sie am Ende im Spiel um Platz fünf gegen den Bundesligisten TV Kredenbach-Lohe.

Bei den Damen war die Konkurrenz dieses Mal nicht ganz so stark besetzt wie in den vorigen Jahren, aber dennoch wurde auch hier guter Faustball gezeigt. Auch hier erreichte die Mannschaft der Tgd. West die Endrunde und zeigte eine überzeugende Leistung. Am Ende rangierte sie auf einem guten vierten Platz hinter den Bundesligisten USC Bochum und TV Voerde sowie dem TKD Duisburg.