Das aktuelle Wetter Essen 19°C
Vandalismus

Telefonzelle in Essen gesprengt

Zur Zoomansicht 02.01.2013 | 16:27 Uhr
Foto: Klaus-Dieter Pfahl
Foto: Klaus-Dieter Pfahl

Unbekannte Täter haben in der Nacht von Silvester auf Neujahr eine Telefonzelle gesprengt.

Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch unklar. Von dem Häuschen blieb nicht allzu viel übrig.

DerWesten

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
MSV gegen SGS Essen
Bildgalerie
Frauenfußball
Künstler bei Essen Original 2014
Bildgalerie
Stadtfestival
Besucher bei Essen Original 2014
Bildgalerie
Stadtfestival
Drachenboote auf der Ruhr
Bildgalerie
Regatta in Kupferdreh
Wottelfest in Heisingen
Bildgalerie
Stadtteilfest
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Schmallenberger Woche
Bildgalerie
Fotostrecke
15. Zeitungs- und Theaterfest
Bildgalerie
Fotostrecke
700 Jahre Heringhausen
Bildgalerie
Fotostrecke
Anke Engelke und Co. unterhalten bestens
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr
Bomben in Herne entschärft
Bildgalerie
Bombenfund
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
5000 bei Santiano im Sauerlandpark
Bildgalerie
Fotostrecke
Das Sea Life wird zehn Jahre alt
Bildgalerie
Jubiläum
SC Neheim - Siegen II 6:0
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Facebook
Kommentare
08.01.2013
01:22
Telefonzelle in Essen gesprengt
von boehmann | #3

Wer braucht noch diese Einzeller der so geliebten Tele-komm. Selbst der letzte Clauchard ( UNTERBRÜCKRENJUNKIE" besitzt heute ein Mobile ... da sind telekapseln überflüssig wie ein kropf.

03.01.2013
13:07
Telefonzelle in Essen gesprengt
von messejoker | #2

.Schon am Dienstagmorgen konnte man auf dieser Seite das ganze Drama lesen und kommentieren. http://www.facebook.com/pages/Dellwig/217269544986684?ref=hl

02.01.2013
22:35
Telefonzelle in Essen gesprengt
von Westwind | #1

Das ist jetzt so und wird immer "besser". Kaum denkbar, dass irgend jemand versucht, diese Strukturen zu durchbrechen. Zu spät...

Umfrage
Wie bewerten Sie das Umsonst-und-draußen-Stadtfest
 
Fotos und Videos
TUSEM verkauft sich teuer
Video
Handball
RWE und RWO spielen 4:4
Video
Derby im Video
Aus dem Ressort
Sportvereine bleiben nach Pfingststurm auf Kosten sitzen
Pfingststurm
Der Sturm an Pfingstmontag hat auch auf zahlreichen Essener Sportanlage gewütet. Die Sport- und Bäderbetriebe beziffern den Schaden, der auf städtischen Anlagen entstanden ist, auf rund 650 000 Euro. Der Essener Sportbund schlägt nun Alarm: Längst nicht alle Kosten wären gedeckt.
Rechtsextreme sagen Demonstration in Essen kurzfristig ab
Demo
Die Demonstration, die Rechtsextreme für Montag auf dem Kopstadtplatz in Essen abgemeldet haben, ist kurzfristig vom Veranstalter abgesagt worden. Dies teilte die Polizei am Montagmorgen mit. Die Gegenkundgebung des Bürgerbündnisses "Essen stellt sich quer" findet mit einem Fest um 11.30 Uhr statt.
Mülheimer Traktorfahrer rammt Haltestellen-Häuschen in Essen
Unfall
Ein 27-jähriger Traktorfahrer aus Mülheim ist am Samstagabend mit seinem Fahrzeug in ein Haltestellen-Häuschen im Essener Stadtteil Altendorf gefahren. Der Mann war laut Polizei zuvor zu einer Vollbremsung gezwungen worden, weil ein Taxi vor ihm einscherte. Der Traktorfahrer wurde leicht verletzt.
4000 Teilnehmer beim Color Run
Event
Bei der Essener Premiere des Color Runs kam es nicht auf Sportlichkeit an.Der Spaß stand am Sonntag für die Teilnehmer im Vordergrund
Streit um den Flughafen Essen-Mülheim spitzt sich weiter zu
Flughafen
Nachdem die Landesregierung angekündigt hat, aus der gemeinsamen Betreibergesellschaft des Flughafens Essen-Mülheim auszusteigen, wirft die Schutzgemeinschaft Fluglärm den Stadtoberhäuptern in Essen und Mülheim vor zu taktieren und fordert Schritte gegen Mülheims Oberbürgermeisterin.