Tankstelle zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage überfallen

Eine Tankstelle in Essen-Rüttenscheid wurde in der Nacht zu Dienstag erneut überfallen. Die Polizei sucht Zeugen.
Eine Tankstelle in Essen-Rüttenscheid wurde in der Nacht zu Dienstag erneut überfallen. Die Polizei sucht Zeugen.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Zum zweiten Mall innerhalb weniger Tage wurde eine Tankstelle an der Müller-Breslau-Straße in Essen überfallen. Polizei bittet um Hinweise.

Essen.. Bereits zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage ist eine Tankstelle an der Müller-Breslau-Straße in Essen-Rüttenscheid überfallen worden. Nachdem am Samstag zwei Räuber dort Beute machten, fahndet die Kriminalpolizei nun auch nach einem Mann, der in der Nacht zu Dienstag gegen 1.25 Uhr diese Tankstelle überfiel.

Der Unbekannte betrat den Verkaufsraum und bedrohte eine 53-jährige Angestellte mit einer schwarzen Schusswaffe. Der Mann erbeutete laut Polizei eine geringe Menge Bargeld und flüchtete in unbekannte Richtung.

Der Räuber war circa 20 bis 25 Jahre alt. Er trug eine dunkelgraue Kapuzenjacke, eine schwarze Baseballkappe, einen roten Schal und einen schwarzen Rucksack. Der Mann sprach Deutsch ohne Akzent.

Das Kriminalkommissariat 31 der Polizei Essen ermittelt in diesem Fall und bittet um Zeugenhinweise (Telefonnummer: 0201-8290).