Tagesbruch: 50 Zentimeter großes Loch auf Straße in Essen

Gesperrt: Die Straße Am Zehnthof in Essen.
Gesperrt: Die Straße Am Zehnthof in Essen.
Foto: Jakob Studnar
Was wir bereits wissen
Auf der Fahrbahn der Straße Am Zehnthof in Essen hat sich ein etwa 50 Zentimeter großes Loch aufgetan. Auch Buslinie von Sperrung betroffen.

Essen.. Nach einem Tagesbruch ist die Straße Am Zehnthof in Essen zwischen der Krayer Straße und der Marienstraße in Fahrtrichtung Bahnhof Kray am Dienstag bis auf Weiteres gesperrt worden. Auf der Fahrbahn hatte sich am Nachmittag ein etwa 50 Zentimeter großes Loch aufgetan. Ob es sich um Spätfolge des Oberflächen nahen Bergbaus handelt, steht nach Angaben der dafür zuständigen Bezirksregierung Arnsberg noch nicht fest.

Eine Mitarbeiterin der Behörde hatte den Schaden am Dienstag in Augenschein genommen und Fotos geschossen. „Wir müssen uns das Ganze noch genauer ansehen, sagte Peter Hogrebe von der Abteilung Gefahrenabwehr und Vorbeugung. Dass es sich um einen alten Schacht handeln könnte, sei nicht zu erwarten. Das Loch solle schnellstens verfüllt werden. Am Mittwoch will die Bezirksregierung weitere Untersuchungen vornehmen lassen.

Von der Sperrung betroffen ist auch die Buslinie 144 der Evag. Die Busse fahren die Haltestelle Kray Süd Bahnhof in Richtung Kray Nord Bahnhof bis auf weiteres nicht an. Sie halten dafür auf der Krayer Straße an der Haltestelle der Linien 146 und 194.