Tablet & Co.: Neue Kurse für Senioren

Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) strukturiert seinen Computer-Fortbildungsbereich neu und heißt künftig „ASB-iT“ (früher: „ASB Sam Nett“). „Viele bekannte Kurse für die ältere Generation sind komplett neu gestaltet worden“, teilen die Veranstalter mit. Besonders die neuen Medien mit Tablet, Smartphone und Co. stehen künftig stärker im Vordergrund. Aber auch die neuen Betriebssysteme würden geschult.

Am Montag, 12. Januar, geht es mit einem „Windows 8“-Kurs für Anfänger los. Das neue Angebot umfasst ebenfalls einen Einrichtungsservice. Damit wird der Neukauf eines Computers nicht mehr zum Problem. Ganz neu ist auch ein Kurs für alle E-Reader-Fans. Vom 15. bis 16. Januar wird der Umgang mit den elektronischen Büchern geschult. Das Projekt „ASB-iT“ der Arbeiter-Samariter-Bundes bietet regelmäßige PC-Kurse für Interessenten der „Generation 50+“ an. Geschult werden Grundlagen im Umgang mit dem Computer oder auch erste Schritte im Internet. Es gibt verschiedene Angebote, die speziell an die Anforderungen von Anfängern oder Fortgeschrittenen angepasst werden.Info und Anmeldung: 02041 – 3754417