Das aktuelle Wetter Essen 12°C
Halloween

Zombies fallen heute in der Essener Innenstadt ein

31.10.2011 | 08:00 Uhr
Zum fünften „Essener Zombiewalk“ kommen am Montag wieder gruselige Gestalten in der Innenstadt zusammen. Foto: Von Born

Essen. Gruselig geht es an diesem Montagabend am Essener Hauptbahnhof zu: Zum Start in die Halloween-Partys treffen sich ab 19 Uhr Hexen, Vampire, Monster und andere höllische Gestalten zum „Essener Zombiewalk“. Im vergangenen Jahr waren es 300 mit Kunstblut beschmierte Feierwütige, die an Halloween die Passanten in der Fußgängerzone erschreckten. Im Anschluss ging es in den Panic Room.

Auch das Deko-Team des Rü-Dekadance verspricht alles zu geben: An Halloween wird neben Grabsteinen, Totenschädeln und Galgen abgetanzt. An den Reglern hexen Marc Galves und DJ Pepe eine Mixtur aus House, Mainstream und R’n’B zusammen (ab 22 Uhr, acht Euro Mindestverzehr).

Überhaupt nicht gruselig, ganz im Gegenteil, ist der Stargast, den sich das Frida am Montag eingeladen hat: Die englische Ausnahme-DJane Sonique ist nicht nur eine Augenweide, sondern besticht auch durch ihre treibenden Sets (ab 22.30 Uhr, fünf Euro, vier Euro Mdvz).

Zur „Spooky Housenight“ hat das Gregor’s am Montag den Essener Meister-Zauberer an den Decks gewinnen können: Chrissie D legt an der Seite von Dr. H und Guru da Beat auf (ab 22 Uhr).

Zur gleichen Zeit mischen Plastikfunktastik und Muschi Beatz das Essence auf. Das Duo Plastik Funk präsentiert Gregor Salto, einen der erfolgreichsten Produzenten und DJs der Niederlande, und das Dance-Projekt Fragma. Den zweiten Floor bespielen die Muschi Beatz-Cracks Toby Montana und Moe.

Ein hochinteressantes Line-up präsentiert die neue Partyreihe Ramba Zamba, die Montag im Studio startet: Headliner ist der Berliner Oliver Koletzki. Von Techno über Elektro bis hin zu housigen Arrangements fühlt er sich in allen Variationen wohl. Ihm zur Seite stehen nicht minder renommierte Acts wie Moon Harbour-Artist Arado, Khaan, Sven Kaufmann, Ben Anders und Marc Faenger (ab 22 Uhr).

„Horror Circus – Trick or Treat“ heißt es am Montag im Naked, wo u.a. Mister Miyagi, Cid Parker, Sean Kanth und Turbo höllische Vocal House Sounds unters Partyvolk bringen. Getreu dem Motto „Süßes oder Saures“ stehen außerdem einige Halloween-Überraschungen auf dem Programm (ab 22.30 Uhr, Mdvz. fünf Euro).

Wenige Meter weiter im Turock sorgt DJ Saxnot für Gänsehaut - mit einer Mischung aus Alternative, Crossover, Rock und Metal. Wer in fieser Verkleidung kommt, erspart sich den Mindestverzehr (ab 22 Uhr; Mdvz. neun Euro).

In der ebenfalls erschreckend anmutenden Zeche Carl feiert das neue Partyformat „Grubenrausch“ Premiere und das gleich in einer Halloween-Spezialausgabe. Während die DJs Ghostdog und Non-Divine auf dem ersten Floor alles zwischen Agnostic Front und Pennywise auflegen, werden sie von „Karaoke Till Death“ unterstützt. Die Band, bestehend aus Mitgliedern von Blackmail, Les Crevettes und Conmoto, hat mehr als 90 Klassiker aus der Punk-, Rock- und Metalgeschichte im Repertoire. Als wäre das noch nicht genug, wird in der Festhalle die Glamourdome-Party gefeiert. Die DJs Tom Laroche (Emergency) und Marquez (Resident) legen ihren bewährten Mix aus Charts, Mainstream, House und Pop auf (AK bis 0 Uhr sieben, danach neun Euro).

Im Essener Norden bittet neben der Zeche auch die Dampfe zum Hexentanz. Ab 20 Uhr öffnet die Brauerei zur Halloween-Party, der Eintritt ist frei.

Essener Zombiewalk 2010

 

Ulrich Dörner und Jennifer Schumacher

Kommentare
31.10.2011
17:50
Kommerz
von Evald | #8

Wenn es dem Kommerz dient, werden wir auch noch "alte Braüche" aus Grönland und Swasiland in unseren Feierkalender aufnehmen.
"Halleween" selbst...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Essener Szenekneipe "Madame Chocolat" bleibt geschlossen
Gastronomie
Nach dem Brand im „Madame Chocolat“ wird die Kneipe an der Moltkestraße nicht wieder öffnen. Der Vermieter fordert eine Änderung des Konzeptes.
Chartstürmer Genetikk rappen beim Pfingst Open Air in Werden
Festival
Mit Genetikk kommt am Montag die Nr. 1 der Charts zum Pfingst Open Air. Zum Umsonst-und-draußen-Festival in Werden fahren acht S-Bahnen pro Stunde.
Kraftwerk starten Deutschlandtour in der Essener Lichtburg
3D Konzert
Fans der weltweit gefeierten „Kraftwerk“ dürfen sich auf eine 3D Show in besonderer Atmosphäre freuen: Die „Mensch-Maschine“ kommt in die Lichtburg.
Die Partei will Ehrentitel für Schlagersänger René Pascal
Ehrentitel
"Die Partei" fordert für den Essener Schlagersänger René Pascal den Ehrentitel "Bürger des Ruhrgebiets". Resolution soll im Rat durchgeboxt werden.
Rockabilly-Fest steigt in Rüttenscheid
Musik
Drei Bands spielen am Samstag, 16. Mai, ab 12 Uhr, an der Theklastraße in Rüttenscheid zum Jubiläum von „Red Hot and Blue“.
Fotos und Videos
article
6034193
Zombies fallen heute in der Essener Innenstadt ein
Zombies fallen heute in der Essener Innenstadt ein
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/szene/zombies-fallen-heute-in-der-essener-innenstadt-ein-id6034193.html
2011-10-31 08:00
Halloween,Party,Zombiewalk,
Szene