Das aktuelle Wetter Essen 5°C
Festivals

Stadt gibt grünes Licht für Pfingst Openair in Werden

02.02.2012 | 16:12 Uhr
Funktionen
„Omas Zwerge“ traten bei der jüngsten Ausgabe des Pfingst Open Airs 2010 auf. Nachdem das Festival 2011 aus Sicherheitsgründen abgesagt wurde, laufen bereits die Vorbereitungen für den 28. Mai. Foto: Kerstin Kokoska

Essen.   Nachdem geplante Baumaßnahmen der Stadtwerke zuletzt für Unsicherheit sorgten, hat Sozialdezernent Peter Renzel am Donnerstag endgültig grünes Licht für das Pfingst Openair im Löwental gegeben. Das Festival könne wie geplant am 28. Mai über die Bühne gehen.

Bereits im Dezember hatte sich Sozialdezernent Peter Renzel optimistisch gezeigt, dass das Pfingst Open Air in Werden in diesem Jahr wieder über die Bühne gehen kann. Am Donnerstag gab er dann endgültig grünes Licht: „Nun wurden auch die letzten Brocken aus dem Weg geräumt. Das Pfingst Open Air wird am Pfingstmontag, am 28. Mai, wieder im Löwental stattfinden.“

Pfingst-Open-Air Werden 2010

Zuletzt hatten die geplanten Baumaßnahmen der Stadtwerke im Bereich des Festivalgeländes für Verunsicherung gesorgt. „Durch die Kooperationsbereitschaft der Stadtwerke Essen haben wir jetzt die nötige Planungssicherheit“, sagte Organisator Gerd Dubiel vom Jugendamt. So könne auch das Sicherheitskonzept umgesetzt werden. Die Zuwege zur Festivalwiese werden in diesem Jahr über den nahen Sportplatz geführt. Die Planungen von Jugendamt und Rockförderverein laufen, Bands und Details sollen in den nächsten Wochen auf www.openair-werden.de veröffentlicht werden.

Kommentare
02.02.2012
20:53
Stadt gibt grünes Licht für Pfingst Openair in Werden
von xdiexgedankenxsinnfreix | #1

Wie schön ! Auch als 50+ lass ich mich da gern mal blicken. Das Pfingst Open Air gehört zu Essen, und darf nur bei Publikumsmangel in Frage gestellt werden! Das kann dauern.

Aus dem Ressort
Heimatgefühle in Bildern – Künstlerin zeigt „Grubengold“
Kunst
Im Oktober eröffnete Rahel Herden ihr Atelier im Südviertel. Für die Ausstellung „Grubengold“ arbeitete sie mit einer Essener Facebook-Fotogruppe...
Eine Nacht in Rüttenscheid – mit einem Kellner der Ampütte
Serie
Seit 16 Jahren gehört Rolf Wiegmann zum Inventar der Ampütte, die für ihn Zuhause und Familie ist. Derbe Sprüche und der Bart sind seine...
Rüttenscheider bringt Kalender „Urban Girls“ heraus
Fotografie
Der Rüttenscheider Fotograf und Mediengestalter Björn Fehl setzt in seinem Fotokalender „Urban Girls“ keine Profi-Models sondern Frauen von der Straße...
Essener Schulorchester bereit für den Auftritt mit Manowar
Musik
Joey DeMaio, Frontmann der US-Band Manowar, schaute bei seinem Spontanbesuch in Essen auch bei der Probe des Goethe-Schulorchesters vorbei. Die...
„Banda Senderos“ will Kreative miteinander vernetzen
Party
Mit der Partyreihe „Shoe wanna dance“ möchte die Band Senderos eine Plattform für die wachsende Internationalität und Musikbegeisterung im Essener...
Fotos und Videos