Das aktuelle Wetter Essen 3°C
Musik

Schallplattenbörse am Sonntag in der Grugahalle

16.10.2012 | 15:21 Uhr

Essen.   Trotz digitalen Booms ist die Schallplatte noch nicht zu Grabe getragen worden: Das beweist die Plattenbörse in der Grugahalle am Sonntag, 21. Oktober, zu der rund 100 Austeller aus dem In- und Ausland erwartet werden.

Trotz des digitalen Booms in der Musikbranche ist Vinyl noch lange nicht begraben: Das beweist die bundesweit größte Schallplatten- und CD-Börse, die am Sonntag, 21. Oktober, von 11 bis 16 Uhr im Foyer der Grugahalle über die Bühne geht.

Auf Ausstellungstischen mit einer Länge von insgesamt rund 300 Metern bieten mehr als 100 Aussteller aus dem In- und Ausland an diesem Tag eine große Auswahl an Tonträgern der vergangenen 50 Jahre, auf denen von Oldies über Rock-, Pop- und Black-Music alle Genres vertreten sind. Ergänzt wird das Börsenangebot durch DVDs, Musik-Videos, Kassetten, Poster, Bücher, Autogrammkarten sowie Fan-Souvenirs und Sammlerzubehör. Die weitaus verdrängte Schallplatte macht dabei etwa die Hälfte des gesamten Angebots aus, darunter finden sich mit ein wenig Glück echte Raritäten wie Sammlerstücke und Sonderpressungen.

Erwachsene zahlen vier Euro für das Tagesticket, für Kinder bis zehn Jahren ist der Eintritt frei.

Trotz des digitalen Booms in der Musikbranche ist Vinyl noch lange nicht begraben: Das beweist die bundesweit größte Schallplatten- und CD-Börse, die am Sonntag, 21. Oktober, von 11 bis 16 Uhr im Foyer der Grugahalle über die Bühne geht.

Auf Ausstellungstischen mit einer Länge von insgesamt rund 300 Metern bieten mehr als 100 Aussteller aus dem In- und Ausland an diesem Tag eine große Auswahl an Tonträgern der vergangenen 50 Jahre, auf denen von Oldies über Rock-, Pop- und Black-Music alle Genres vertreten sind. Ergänzt wird das Börsenangebot durch DVDs, Musik-Videos, Kassetten, Poster, Bücher, Autogrammkarten sowie Fan-Souvenirs und Sammlerzubehör. Die weitaus verdrängte Schallplatte macht dabei etwa die Hälfte des gesamten Angebots aus, darunter finden sich mit ein wenig Glück echte Raritäten wie Sammlerstücke und Sonderpressungen.

Erwachsene zahlen vier Euro für das Tagesticket, für Kinder bis zehn Jahren ist der Eintritt frei.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Kunst der Entschleunigung – mit Shellackplatten und Melone
Musik
Nostalgiker Daniel Zellmer liebt und lebt den Sound der Zwanziger Jahre. Er tanzt Swing, sammelt Schellackplatten und Grammophone.
Ein Besuch auf Essens schlimmsten Bahnhöfen
Mobilität
Der VRR hält die Stationen Frohnhausen, Bergeborbeck und Stadtwald für „nicht akzeptabel“. Dabei gibt es mindestens noch eine weitere, die diesen...
GOP bestätigt, „After Job Party" zieht vom Adiamo nach Essen
Party
Die „After Job Party“ der Oberhausener Diskothek Adiamo zieht nach Essen in die Baliha Event Lounge. Dies bestätigte nun die GOP Entertainment Group.
Mau-Mau-Nacht – die schrägste Sause im Essener Karneval
Karneval
Wenn Sträflinge und Flamingos auf Bierbänke klettern und auf dem schmalen Grat zwischen Ironie und Peinlichkeit schunkeln, dann ist Mau-Mau-Nacht.
"Schöner Alfred" startet mit Street-Food am Delta-Gelände
Kreatives
Die Fläche rund um das Delta in Essen wird außerhalb des Disco-Betriebs belebt. Zum Auftakt wird am 22. März einen Street Food Market veranstaltet.
Fotos und Videos
article
7199254
Schallplattenbörse am Sonntag in der Grugahalle
Schallplattenbörse am Sonntag in der Grugahalle
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/szene/schallplattenboerse-am-sonntag-in-der-grugahalle-id7199254.html
2012-10-16 15:21
Szene