Das aktuelle Wetter Essen 8°C
Partys

Gitarren haben die Kulturhauptstadt fest im Griff

14.05.2010 | 14:51 Uhr
Gitarren haben die Kulturhauptstadt fest im Griff

Essen. Die Kulturhauptstadt ist der Gitarrenmusik verfallen. Es rockt. Und das scheinbar überall. Wo, wie und wann erfährt man hier. Die Emfehlungen für die Samstagnacht.

Ampütte:

Hier wird kontinuierlich Nightlife-Geschichte geschrieben. Diesen Samstag gibt’s wieder Live-Musik mit den Ballroom Rockets. Die spielen Rock und Rockabilly. Rüttenscheider Straße 42

Rossi Club:

Der Club ist zurück und die Party nach dem Startwochenende „The Beauties And The Beach“ findet erwartungsgemäß auch im Außenbereich statt. Strandfeeling inbegriffen. Ab 22.30 Uhr beginnt die Beachparty. Müller-Breslau-Str. 28

Mikatronic:

Legt im Mikatronic: Coccon-DJ XChris Tietjen. Foto: Privat

Chris Tietjen, DJ im berühmten DJ Cocoon in Frankfurt, kommt ins Mika. Los geht’s ab 23 Uhr. Eintritt zehn Euro. Schützenbahn 31

Déjà Vu:

Im Downtown-Club legt der Trendmensch auf. Ibizza Sound kontrastiert das fade Wetter draußen. Ab 22.30 Uhr öffnen die Türen. Der Eintritt ist frei. Der Mindestverzehr kostet acht Euro. I. Dellbrügge 5

NYC:

Nach einer gefühlten Ewigkeit macht die Szene wieder halt in der Rockstation. Ab 23 Uhr geht’s dort los. Der Eintritt beträgt drei Euro. Der Mindestverzehr fünf Euro. Alfredstr. 99

Heldenbar:

Dem Rausch einer kurzen Nacht geben sich Helden in der Indiediscothèque hin. Der Tanz beginnt ab 23 Uhr. Im obersten Stock des Theaters. Eintritt fünf Euro. Theaterplatz 11

Panic Room:

WINSTON, Rock/Indie & A VIRGIN`S MISCARRIAGE, Thrash/Punk/Rock

Beginn ca.21 Uhr, Eintritt frei Der Eintritt ist frei. Der Platz könnte allerdings eng werden. Ab 18 Uhr geöffnet. Viehofer Platz 2

Zeche Carl:

Rock allen Orten. Auch hoch im Norden ist alles auf den harten Gitarrensound eingestellt: Carl rockt. Der Eintritt beträgt sechs Euro. Ab 22 Uhr startet das Vergnügen. Wilhelm-Nießwandt-Allee 100

Virgil Grymonprez



Kommentare
Aus dem Ressort
Rüttenscheider bringt Kalender „Urban Girls“ heraus
Fotografie
Der Rüttenscheider Fotograf und Mediengestalter Björn Fehl setzt in seinem Fotokalender „Urban Girls“ keine Profi-Models sondern Frauen von der Straße ins richtige Licht. Mittlerweile hat der 39-Jährige aus seinem Hobby einen Beruf gemacht.
Essener Schulorchester bereit für den Auftritt mit Manowar
Musik
Joey DeMaio, Frontmann der US-Band Manowar, schaute bei seinem Spontanbesuch in Essen auch bei der Probe des Goethe-Schulorchesters vorbei. Die Spannung bei den Kindern und Jugendlichen vor dem Auftritt in der Grugahalle am 14. Januar wächst.
„Banda Senderos“ will Kreative miteinander vernetzen
Party
Mit der Partyreihe „Shoe wanna dance“ möchte die Band Senderos eine Plattform für die wachsende Internationalität und Musikbegeisterung im Essener Süden schaffen. Zur nächsten Auflage am 29. November treten u.a. Botticelli Baby, The Maximizers und DJ Casio auf.
Woche unabhängiger Buchhandlungen – der Kampf gegen Amazon
Bücher
Die Rüttenscheider Buchhandlung „Alex liest Agatha“ beteiligt sich an der bundesweit ersten Woche unabhängiger Buchhandlungen. Damit will die Branche zeigen, dass sie im Kampf gegen Amazon und Co. bestehen kann und wird. In Rüttenscheid holt man sich dafür mit Piet Klocke Prominenz ins Boot.
Die „ultimative Zombifizierung“ im Essener Cinemaxx
Halloween
Im Essener Cinemaxx verwandelten sich vor dem achten Zombiewalk in der Essener Innenstadt nette Normalos in furchteinflößende Untote. Dafür sind literweise Kunstblut und Latex von entscheidender Bedeutung.
Umfrage
Die Verbraucherzentrale Essen hat den Energieversorger RWE aufgefordert, den Stromtarif in der Grundversorgung rasch zu senken. Es gebe angesichts der Preisentwicklung am Strommarkt keinen Grund, eine Preissenkung hinauszuzögern. Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, Ihren Stromanbieter zu wechseln?

Die Verbraucherzentrale Essen hat den Energieversorger RWE aufgefordert, den Stromtarif in der Grundversorgung rasch zu senken. Es gebe angesichts der Preisentwicklung am Strommarkt keinen Grund, eine Preissenkung hinauszuzögern. Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, Ihren Stromanbieter zu wechseln?

 
Fotos und Videos