Das aktuelle Wetter Essen 19°C
Partys

Gitarren haben die Kulturhauptstadt fest im Griff

14.05.2010 | 14:51 Uhr
Gitarren haben die Kulturhauptstadt fest im Griff

Essen. Die Kulturhauptstadt ist der Gitarrenmusik verfallen. Es rockt. Und das scheinbar überall. Wo, wie und wann erfährt man hier. Die Emfehlungen für die Samstagnacht.

Ampütte:

Hier wird kontinuierlich Nightlife-Geschichte geschrieben. Diesen Samstag gibt’s wieder Live-Musik mit den Ballroom Rockets. Die spielen Rock und Rockabilly. Rüttenscheider Straße 42

Rossi Club:

Der Club ist zurück und die Party nach dem Startwochenende „The Beauties And The Beach“ findet erwartungsgemäß auch im Außenbereich statt. Strandfeeling inbegriffen. Ab 22.30 Uhr beginnt die Beachparty. Müller-Breslau-Str. 28

Mikatronic:

Legt im Mikatronic: Coccon-DJ XChris Tietjen. Foto: Privat

Chris Tietjen, DJ im berühmten DJ Cocoon in Frankfurt, kommt ins Mika. Los geht’s ab 23 Uhr. Eintritt zehn Euro. Schützenbahn 31

Déjà Vu:

Im Downtown-Club legt der Trendmensch auf. Ibizza Sound kontrastiert das fade Wetter draußen. Ab 22.30 Uhr öffnen die Türen. Der Eintritt ist frei. Der Mindestverzehr kostet acht Euro. I. Dellbrügge 5

NYC:

Nach einer gefühlten Ewigkeit macht die Szene wieder halt in der Rockstation. Ab 23 Uhr geht’s dort los. Der Eintritt beträgt drei Euro. Der Mindestverzehr fünf Euro. Alfredstr. 99

Heldenbar:

Dem Rausch einer kurzen Nacht geben sich Helden in der Indiediscothèque hin. Der Tanz beginnt ab 23 Uhr. Im obersten Stock des Theaters. Eintritt fünf Euro. Theaterplatz 11

Panic Room:

WINSTON, Rock/Indie & A VIRGIN`S MISCARRIAGE, Thrash/Punk/Rock

Beginn ca.21 Uhr, Eintritt frei Der Eintritt ist frei. Der Platz könnte allerdings eng werden. Ab 18 Uhr geöffnet. Viehofer Platz 2

Zeche Carl:

Rock allen Orten. Auch hoch im Norden ist alles auf den harten Gitarrensound eingestellt: Carl rockt. Der Eintritt beträgt sechs Euro. Ab 22 Uhr startet das Vergnügen. Wilhelm-Nießwandt-Allee 100

Virgil Grymonprez


Kommentare
Aus dem Ressort
Ganz viel Musik für Gourmets bei „Rü Genuss Pur“
Gourmetmeile
Viele hochkarätige Sänger und Musiker begleiten die vierte Auflage der Gourmetmeile „Rü Genuss Pur“, die vom 31. Juli bis 3. August wieder auf dem Messeparkplatz hinter dem Girardethaus über die Bühne geht.
Gemeinsames „Oben-Ohne-Ding“ in der Frohnatur geplant
Partys
Zu einem großen Open-Air tun sich die Betreiber des Goethebunkers sowie die Veranstalter der „Komm Spielen“- und der „NiceToMeetYou“-Partys am 2. August zusammen: Dann steigt auf dem Frohnatur-Gelände ein großes Open-Air. Unter anderem mit dabei: DJ Koze
Summerdance – ein Tag Strandurlaub im Essener Stadion
Festival
Knapp 8000 Besucher kamen zu Bayao Summerdance, der zum ersten Mal im Stadion an der Hafenstraße organisiert worden war. Neun Stunden wurde mit Künstlern wie Cascada, DJ Klaas, Mike Candys, Italobrothers, Discoboys und R.I.O gefeiert.
Essen feiert an diesem Wochenende draußen
Szene
Und wo ließe sich die wochenlange Pause vom Innenleben der Uni besser feiern als im KKC? Dort werden die Studenten mit einer Semesterausstiegsparty für die Qualen der vergangenen Monate belohnt. Dort gibt es bei Lieblingsmusik ausreichend Gelegenheit, sich von Kommilitonen zu verabschieden.
Café Mundial als internationales Wohnzimmer eröffnet
Gastronomie
Mit ihrem Café Mundial bringen Lira Marko und Ariane Chaparo internationales Flair in den „Kiosk“ in Rüttenscheid, der im vergangenen Jahr als Spielfläche für Kleinkunst und Musik eröffnet wurde, und damit das Kultbüdchen „Anne Bude“ beerbte.
Umfrage

Sollte die Stadt Essen die Steuern für Unternehmen senken?

Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich? (Neuladen)

 
Fotos und Videos