Das aktuelle Wetter Essen 17°C
Sommerferien

Fünf Veranstaltungen, die den Essener Sommer schön machen

09.07.2012 | 06:00 Uhr
Fünf Veranstaltungen, die den Essener Sommer schön machen
Phil Fuldner präsentiert am 21. Juli „Phil’s Licks“ im Hotel Shanghai. Zu Gast sind dann außerdem Tobi Tob und Kowesix aka Moonbootica.Foto: WP

Essen.   Egal ob mit „Drei ???“-Sprecher Oliver Rohrbeck im Sand des Seaside Beach, mit Sternekoch Nelson Müller im Club, mit Phil Fuldner auf der Tanzfläche oder mit Luxuslärm und Blumentopf auf Zollverein: Wir haben fünf Veranstaltungen herausgepickt, die auch Daheimgebliebenen den Sommer versüßen.

Sommerzeit ist Urlaubszeit - das heißt aber noch lange nicht, dass alle Daheimgebliebenen ihr Dasein sechs Wochen lang auf Balkonien fristen müssen. Wir haben fünf Veranstaltungen herausgepickt, die man sich in Essen auf keinen Fall entgehen lassen sollte:

1. Soulfood - Nelson Müller & Friends

Freitag, 13. Juli // Solid Club Essen // Girardetstraße 2 // ab 21 Uhr // zehn Euro

Flo Mega, hier bei seinem Auftritt bei Bochum Total 2011, kommt am 13. Juli zu Soulfood in den Solid-Club. Foto: Kai Kitschenberg

Nach der ausverkauften Premiere der neuen Partyreihe mit Nelson Müller verspricht auch die zweite Auflage von „Soulfood“ Kulinarisches und Akustisches mit Ausnahmecharakter. Sternekoch Nelson Müller hat dafür zunächst ab 21 Uhr ein karibisches Barbecue vorbereitet, ehe es schließlich auch im Club selbst heiß wird. Dafür sorgen neben spärlich bekleidete Tänzerinnen die beiden deutschen Singer/Songwriter Flo Mega und Rolf Stahlhofen.

Mit der Single „Große Mädchen weinen nicht“ schaffte Stahlhofen den Durchbruch, Flo Mega veröffentlichte im vergangenen Jahr sein Debütalbum „Die wirklich wahren Dinge“. Beide stehen live auf der Bühne. Wie bei der ersten Auflage im Juni stehen außerdem die DJs Plattenpapzt, SKone und Cheerioz hinter den Plattentellern, um feinste Black Music abzumischen.

  1. Seite 1: Fünf Veranstaltungen, die den Essener Sommer schön machen
    Seite 2: 2. „Die Drei ??? Rocky Beach Party“
    Seite 3: 3. Turock-Sommerfest
    Seite 4: 4. Phil’s Licks im Hotel Shanghai
    Seite 5: 5. Festival Heimaterbe auf Zollverein

1 | 2 | 3 | 4 | 5



Kommentare
Aus dem Ressort
Das Fußball-Wohnzimmer in der 11Freunde-Bar ist zurück
Sport1-Talk
Endlich wieder Bundesliga. Endlich wieder sticheln im Büro, auf die arroganten Bayern schimpfen, die glücklosen Schalker bemitleiden. Schon nach dem ersten Spieltag leidenschaftliche Trainerdiskussionen führen. Es hat was gefehlt, trotz WM. Genau diese Gefühle bedient der Sport1-Fantalk.
Festival Temple Bar Open-Air kehrt auf den Salzmarkt zurück
Festival
Nach einjähriger Auszeit präsentieren sich am Wochenende wieder heimische Bands beim Temple Bar Open-Air in Essen. Die Veranstalter nehmen das Publikum mit auf eine akustische Achterbahnfahrt: Latinklänge mit Senderos, Dreckspop mit der Familie Staub und Indie mit The Great Faults.
Schnippeldisko – Slow Food Youth bringt Essen an die Messer
Schnippeldisko
Die „Schnippeldisko“ der Slow Food Youth in Essen machte auf Lebensmittelverschwendung aufmerksam. Besucher schnitten dabei gemeinschaftlich zu Musik Gemüse, dass sonst weggeworfen worden wäre.
Partyreihe 1Live Club am Samstag im Jeezus in Essen
Szene
Tito & Tarantula machen am Freitag Station im Turock. Im Anyway gibt es am Freitag Authority Zero. Die Partyreihe „1Live Club“ kommt am Samstag ins Jeezus. Einige Tipps fürs kommende Wochenende.
Essener verschicken das Lebensgefühl Rockabilly in die Welt
Szene
Stephan und Silke Stadie, die an der Theklastraße in Essen-Rüttenscheid den Laden „Red, Hot and Blue“ betreiben, führen gleichzeitig einen der weltweit größten Versandhandel für die Szene. Seit 2007 haben sie ein eigenes Label, das mittlerweile auch in Japan und Mexiko getragen wird.
Umfrage
Pfarrer Gereon Alter aus Essen ließ sich im TV mit Eiswasser überschütten – auch um auf die Freiwilligkeit von Nächstenliebe hinzuweisen. Wie finden Sie den Auftritt des Geistlichen?
 
Fotos und Videos