Das aktuelle Wetter Essen 20°C
Garffiti

Wand wechsel dich - ständig neue Kunst an der Villa Rü

22.10.2012 | 17:03 Uhr
Wand wechsel dich - ständig neue Kunst an der Villa Rü
Das vom Jugendamt initiierte Projekt, legal sprayen zu dürfen, kommt gegenüber der Villa Rü sehr gut an.

Essen. Das vom Jugendamt initiierte Projekt, legale Flächen für Sprayer zu schaffen, hat sich gegenüber der Villa Rü mittlerweile etabliert. „Das Projekt wird super angenommen. In den Sommermonaten sahen die Wände alle zwei Wochen anders aus“, freut sich Alexandra Bremer, Mitarbeiterin in der Villa Rü. Auch gestern sorgten einige Graffiti-Künstler für neue Spray-Kunstwerke an der Mauer, die vor dem Start des Projekts trist und dreckig war.

„Prinzipiell darf nach vorheriger Anmeldung jeder bei uns sprühen. Wir achten aber schon darauf, dass es passt und sich die Jugendlichen etwas einfallen lassen. Da sind schon richtig hübsche Kunstwerke entstanden“, sagt Alexandra Bremer. Meist sind die aber nur von kurzer Dauer - denn vorhandene Bilder dürfen übersprüht werden. An der Mauer sorgt das für Abwechslung - und nicht selten auch für eine bunte Einladung in den Christinenpark.


Kommentare
23.10.2012
15:53
Wand wechsel dich - ständig neue Kunst an der Villa Rü
von Dr.Akula | #1

Da malt der Typ in aller Seelenruhe ein fettes SS an die Wand und niemandem fällt das auf? Super weiter so! Ach nee war vermutlich nach 2 Wochen schon mit KZ überschmiert oder so.

1 Antwort
Wand wechsel dich - ständig neue Kunst an der Villa Rü
von mistermister | #1-1

War das jetzt ein Witz? Wenn nicht, ist dein Kommentar umso lustiger. Dann hätte dir ja noch auffallen müssen, dass der junge Herr ja auch noch seinen rechten Arm dabei hebt. Dazu dann noch Schuhe mit den 3 Streifen....sehr beliebt bei "Neo- Nazis". Allgemein sind Graffiti- Künstler ja für ihre rechte Gesinnung bekannt. Man sollte nicht zu jedem Thema schreiben, wenn man keine Ahnung hat. Selten so einen Stuss gelesen (achte mal auf die Endung von Stuss... oh mein Gott. Ein Wort, das mit ss endet... wo soll das in Deutschland noch hinführen?)

Umfrage
Die A40 und A52 im Essener Osten sind seit Mittwochabend gesperrt. Dort muss ein alter Bergbauschacht verfüllt werden. Wie reagieren Sie?

Die A40 und A52 im Essener Osten sind seit Mittwochabend gesperrt. Dort muss ein alter Bergbauschacht verfüllt werden. Wie reagieren Sie?

 
Aus dem Ressort
16-Jähriger wollte Schülerin an S-Bahn-Haltestelle entführen
Kriminalität
Ein 16-Jähriger wollte nach eigenen Angaben am Sonntagnachmittag an einer S-Bahn-Haltestelle in Essen eine Schülerin (16) entführen. Dies erklärte er gegenüber der Polizei, die ihn nach der Tat festnahm. Der Jugendliche wurde dem Haftrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl erließ.
„Tempo 30 auf der Henrici-Straße endlich durchsetzen“
Tempolimit
Entlang der Henricistraße beklagen Anwohner zu viele Raser. Huyssenstift und Berufskolleg verursachen dort hohen Verkehrsdruck – auch in den Seitenstraßen.
Nachwuchsjäger räumen im Waldpark auf
Initiative
Junge Jägerinnen und Jäger bereiten den Naturerlebnispfad in Stadtwald für die Saison vor. Engagement in der Natur ist für den Nachwuchs der Kreisjägerschaft selbstverständlich. Der Anteil der jagenden Frauen nimmt zu.
Einbrecher (21) ließ sich in Essener Supermarkt einschließen
Kriminalität
Ein 21-jähriger Einbrecher hat sich offenbar in der Nacht zu Mittwoch in einen Supermarkt in Essen-Holsterhausen einschließen lassen. Doch dann löste die Alarmanlage aus und die Polizei entdeckte den Mann, während er versuchte, sich zwischen Leergut zu verstecken.
Nächster Anlauf für dritte Gastronomie im Christinenpark
Außengastronomie
Das Restaurant Balthazar plant schon lange einen Außenbereich im Christinenpark. Dafür müssten die Nachbarn, Miamamia und Lorenz, aber eventuell einen Teil ihrer Flächen abgeben. Denn viele Politiker wollen bewirtschaftete Fläche nicht vergrößern.