Das aktuelle Wetter Essen 12°C
Garffiti

Wand wechsel dich - ständig neue Kunst an der Villa Rü

22.10.2012 | 17:03 Uhr
Wand wechsel dich - ständig neue Kunst an der Villa Rü
Das vom Jugendamt initiierte Projekt, legal sprayen zu dürfen, kommt gegenüber der Villa Rü sehr gut an.

Essen. Das vom Jugendamt initiierte Projekt, legale Flächen für Sprayer zu schaffen, hat sich gegenüber der Villa Rü mittlerweile etabliert. „Das Projekt wird super angenommen. In den Sommermonaten sahen die Wände alle zwei Wochen anders aus“, freut sich Alexandra Bremer, Mitarbeiterin in der Villa Rü. Auch gestern sorgten einige Graffiti-Künstler für neue Spray-Kunstwerke an der Mauer, die vor dem Start des Projekts trist und dreckig war.

„Prinzipiell darf nach vorheriger Anmeldung jeder bei uns sprühen. Wir achten aber schon darauf, dass es passt und sich die Jugendlichen etwas einfallen lassen. Da sind schon richtig hübsche Kunstwerke entstanden“, sagt Alexandra Bremer. Meist sind die aber nur von kurzer Dauer - denn vorhandene Bilder dürfen übersprüht werden. An der Mauer sorgt das für Abwechslung - und nicht selten auch für eine bunte Einladung in den Christinenpark.



Kommentare
23.10.2012
15:53
Wand wechsel dich - ständig neue Kunst an der Villa Rü
von Dr.Akula | #1

Da malt der Typ in aller Seelenruhe ein fettes SS an die Wand und niemandem fällt das auf? Super weiter so! Ach nee war vermutlich nach 2 Wochen schon mit KZ überschmiert oder so.

1 Antwort
Wand wechsel dich - ständig neue Kunst an der Villa Rü
von mistermister | #1-1

War das jetzt ein Witz? Wenn nicht, ist dein Kommentar umso lustiger. Dann hätte dir ja noch auffallen müssen, dass der junge Herr ja auch noch seinen rechten Arm dabei hebt. Dazu dann noch Schuhe mit den 3 Streifen....sehr beliebt bei "Neo- Nazis". Allgemein sind Graffiti- Künstler ja für ihre rechte Gesinnung bekannt. Man sollte nicht zu jedem Thema schreiben, wenn man keine Ahnung hat. Selten so einen Stuss gelesen (achte mal auf die Endung von Stuss... oh mein Gott. Ein Wort, das mit ss endet... wo soll das in Deutschland noch hinführen?)

Aus dem Ressort
Kanalsanierung im Mädchenviertel ab Jahresende
Stadtwerke
Der Bezirksvertretung II müssen die Pläne für die Kanalsanierung auf der Emma- und Hedwigstraße noch vorgelegt werden. Die Interessengemeinschaft Rüttenscheid hat nun einen umfangreichen Appell zur Minimierung der Baustellenfolgen verfasst. Darin wird u.a. gefordert, die Baustellenzeit zu...
Flüsterasphalt und Radstreifen für die Sommerburgstraße
Stadtplanung
Die Stadt plant für knapp 1,5 Millionen Euro die Erneuerung der Sommerburgstraße zwischen Lührmannwald und der A-52-Brücke. Die Arbeiten, bei denen auch eine zusätzliche Verkehrsinsel entstehen soll, könnten im Frühjahr beginnen.
Künstlerin plant in Haarzopf erstes Hauskonzert
Chansons
Morin Smolé gestaltet ein Programm mit selbst komponierten Chansons. Die Haarzopferin mitrussisch-französischen Wurzeln freut sich auf spannende Gäste in ihrer neuen Heimat. Start der Hauskonzert-Reihe ist am 31. Oktober
Wohnburgen und offene Parklandschaften von Krupp
100 Orte (98)
Rund um den Luisenhof in Frohnhausen und Holsterhausen lassen sich wien in einer Zeitreise die bewegte Geschichte, der hohe Anspruch und die Experimentierfreude des einstigen Krupp-Wohnungsbaus in Essen besichtigen. Und man lebt hier immer noch gern.
Holz für Sturmskulpturen am Moltkeplatz einfach entfernt
Sturmskulptur
Der Bürgerverein Moltkeviertel hatte sich mit Skulpturen bei den Helfern bedanken wollen, die nach dem Pfingststurm aufräumten. Jetzt wurde das für das Kunstwerk vorgesehen Holz einfach entfernt – offenbar von einer Fremdfirma, die mit Grünschnitt beschäftigt war und die Hinweise übersehen hatte.
Umfrage
Die Zahl der Einbrüche ist in Essen im ersten Halbjahr 2014 kaum zurückgegangen. Wie schützen Sie ihre Wohnung oder ihr Haus vor Einbrechern?

Die Zahl der Einbrüche ist in Essen im ersten Halbjahr 2014 kaum zurückgegangen. Wie schützen Sie ihre Wohnung oder ihr Haus vor Einbrechern?

 
Fotos und Videos