Das aktuelle Wetter Essen 18°C
Festival

Unrock-Festival steigt im Plattenladen

13.11.2012 | 16:28 Uhr
Unrock-Festival steigt im Plattenladen
Carla Bozulich kommt ins Unrock.

Im Plattenladen Unrock steht am Wochenende die Premiere des Festivals „Unfest“ an. Bei der Hommage an den Untergrund und experimentelle Kunst stehen unter anderem Carla Bozulich aus Los Angeles und der New Yorker Thomas Truax auf der Bühne

Vor den Regalen im Plattenladen „Unrock“ an der Klarastraße 47 steigt am kommenden Wochenende die Premiere des Festivals „Unfest“ . Von Freitag, 16. November, bis Sonntag, 18. November, geben sich hochkarätige Künstler aus der Avantgarde-Szene dann die Klinke in die Hand. Allen voran Carla Bozulich aus Los Angeles, die 2009 gemeinsam mit Faithfull die Ruhrtriennale eröffnete. Eigens für das ungewöhnliche Konzert reist die Musikerin an, die seit 30 Jahren in der internationalen Avantgarde-Szene als Sängerin, Komponistin und Performerin für Wirbel sorgt. Sie tritt am Freitag gemeinsam mit Jhno Eichenseer um 20 Uhr auf.

Am Samstag, 17. November, stehen Belgium, die rheinische Formation um Georg Sehrbrock und Peter Körfer ab 21 Uhr auf der Bühne, die sich mit ihren elektronischen Sounds zwischen Ambient und Drone ein festes Publikum erspielt hat. Am Sonntag beginnt das Festival bereits um 14 Uhr - mit einer Ausstellung von Johanna Thompson. Ab 21 Uhr spielt der New Yorker Thomas Truax, der mit selbstgebauten Objekten und Instrumenten beizeiten an typische New Yorker Garage-Noise Inszenierungen erinnert. Zuvor lesen die bayerische Schauspielerin Esther Keil und die amerikanische Regisseurin/Schauspielerin Julie Stearns um 20 Uhr zweisprachig Texte von Anne Sexton in „Not That It Was Beautiful“. Statt eines Eintritts wird um Spenden gebeten.



Kommentare
Aus dem Ressort
Kettensägen-Kunst als Dankeschön für Sturmhelfer
Moltkeviertel
Der neuer Vorstand des Bürgervereins Moltkeviertel möchte die Nachbarschaft noch weiter zusammenbringen. Als eines ihrer ersten Projekte haben sie einen Kettensägenkünstler engagiert, der den Sturm-Helfern aus einigen Baum-Überresten ein Denkmal fertigt.
Vom Versicherungsbüro auf die Marathonstrecke
Porträt
Wie der Versicherungsmakler Dieter Leich zum Laufen kam und seine Kollegen mit seiner Sport-Begeisterung ansteckte. Das Team startet am 10. September beim Firmenlauf, der wegen des Pfingststurms verschoben wurde.
Drei Verletzte nach einem Verkehrsunfall in Essen
Polizei
Bei einem Verkehrsunfall am Montag gegen 17.10 Uhr kam es auf der Wuppertaler Straße/Ecke Frankenstraße in Rellinghausen zu einem schwerwiegenden Verkehrsunfall, bei dem drei Menschen verletzt worden sind. Der Verkehr musste für circa zwei Stunden während der Unfallaufnahme abgeleitet werden.
Stadt will Discounter an Müller-Breslau-Straße verhindern
Einzelhandel
Ein Lebensmittelhandel hat im Juli eine Bauvoranfrage bei der Stadt für das ehemaliges Fabbrica-Geländean der Müller-Breslau-Straße gestellt, um dort einen 800 Quadratmeter großen Supermarkt zu bauen. Die Stadt möchte die Ansiedlung jetzt verhindern.
Künstler und Kreative arbeiten auf altem Haarzopfer Hof
Kreative
Der Keyenburg-Kotten in Haarzopf wurde lange Zeit landwirtschaftlich genutzt. Heute arbeitet dort unter anderem die „Bildmacherin“ Petra Meier. Sie bietet Kreativ-Kurse für Kinder und ab September auch für Erwachsene an.
Umfrage
Metropole Ruhr, Essen verwöhnt, Rü Genuss pur, Kettwiger Seerosenfest, Steele a la carte - nur um die größten zu nennen. Der Hotel- und Gaststättenverband kritisiert die große Zahl an Gourmetmeilen in Essen. Wie sehen Sie das?

Metropole Ruhr, Essen verwöhnt, Rü Genuss pur, Kettwiger Seerosenfest, Steele a la carte - nur um die größten zu nennen. Der Hotel- und Gaststättenverband kritisiert die große Zahl an Gourmetmeilen in Essen. Wie sehen Sie das?

 
Fotos und Videos
Industriedenkmal Halbachhammer
Bildgalerie
Industriegeschichte
Alles für den Rock'n'Roller
Bildgalerie
Rockabilly
Mit der Bahn durchs Hespertal
Bildgalerie
Sommerfest