Das aktuelle Wetter Essen 24°C
Stadtteil-Fest

Partylaune beim 23. Rü-Fest in Essen-Rüttenscheid erwünscht

07.06.2011 | 19:13 Uhr
Richtig voll wird es am Samstag beim Rü-Fest. Foto: Ulrich von Born

Essen-Rüttenscheid.   Das 23. Rü-Fest der Interessengemeinschaft Rüttenscheid steigt am Samstag, 11. Juni, 11 bis 24 Uhr, auf der Rüttenscheider Straße. 30 Bands bespielen zehn Bühnen. Die Gäste können zwischen Verkaufs- und Imbissständen entlang flanieren.

Den Termin haben sich alle Straßenfest-Freunde längst vorgemerkt: Traditionell am zweiten Samstag im Juni, in diesem Jahr am Pfingstsamstag, 11. Juni, steigt auf der Rüttenscheider Straße zwischen Kahr- und Florastraße das Rü-Fest , das in diesem Jahr bereits zum 23. Mal über die Bühne geht. Erfahrene Rü-Fest-Gänger wissen: Bequemes Schuhwerk ist von Vorteil, wenn man die rund zwei Kilometer lange Party-Zone das ein oder andere Mal ablaufen und an diversen Ständen und Bühnen stehenbleiben will, ohne gleich Blasen an den Füßen zu bekommen.

Mode und Schmuck

Und der Tag wird lang: Von 11 bis 24 Uhr haben die Besucher Gelegenheit, an 250 Ständen Mode, Kunsthandwerk, Schmuck und vieles mehr zu erstehen und über 30 Künstlern, Bands, DJs und Live-Acts auf zehn Bühnen - die größten an Stern, Martinstraße, Girardet-Haus und Annastraße - zu lauschen und zuzusehen. Musikalisch wird die Bandbreite von Schlager über Rock, von Soul bis Salsa, von Folk bis House und von Techno bis Dancefloor reichen. Stammgäste auf den Rü-Fest-Bühnen sind dabei Ruhrschnellweg, René Pascal, 78 Twins, Ballroom Rockets, Starfighters und viele andere. Aber auch Freunde elektronischer Klänge kommen auf ihre Kosten: Wenn DJ Fishi und Co. vor dem Plan B auflegen, besteht in diesem Bereich erfahrungsgemäß extreme Staugefahr.

Nicht viel ruhiger geht es wohl an der Flora-Bühne zu, wo Karnevals-Original (Konfetti-) Dieter Felsner ein Zehn-Stunden-Programm mit Comedy, Gardetanz, Stimmungsliedern und Schlagern präsentiert. Neu ist die Bühne an der Martinstraße, wo unter anderem De Royal Dutch Philharmonic für eine ganz besondere Mischung aus Pop und Klassik sorgen wird. Vor dem CD Lounge Dancing geht es musikalisch und optisch auch schon mal ziemlich schräg zu.

Wer sich einen Überblick verschaffen will, sollte den großen Aussichtskran an der Martinstraße nutzen, um aus luftiger Höhe das Partytreiben zu beobachten. Ein kleiner Kran an der Kahrstraße steht mit dem wackeligen Piratennetz für Kletterfans bereit.

RÜ-Fest

Kalorienzählen sinnlos

Spiel, Spaß und Sport sind in der „Fun Sport Area“ an der Martinstraße angesagt. Kinder kommen an vielen Spielständen auf ihre Kosten. Die Interessengemeinschaft Rüttenscheid (IGR) als Veranstalter des Rü-Festes wird an ihrem Stand an der Rüttenscheider Straße 108 eine Face-Book-Aktion anbieten.

Und auch wenn die ursprünglich geplante Gastro-Meile im Vorfeld des Festes aus organisatorischen Gründen ausfällt: Kalorienzählen ist beim Rü-Fest eher sinnlos: Alle paar Meter gibt es Leckeres aus aller Welt - aber die zahlreichen After-Rü-Fest-Partys bieten ja auch nach 24 Uhr noch die Chance, die Kalorien tanzend wieder abzutrainieren.

Elli Schulz

Kommentare
09.06.2011
08:31
Partylaune beim 23. Rü-Fest in Essen-Rüttenscheid erwünscht
von tachyonman | #1

Na toll, Sauf-, Fress- und Ramschbuden. Das wird ein Spaß...

Funktionen
Fotos und Videos
Bombenentschärfung in Essen
Bildgalerie
Großeinsatz
Dukes of Downtown
Bildgalerie
Autoschau
Konzert: Cro im Seaside Beach
Bildgalerie
Konzert
Tag der Trinkhallen in Essen
Bildgalerie
Tag der Trinkhallen
article
4741315
Partylaune beim 23. Rü-Fest in Essen-Rüttenscheid erwünscht
Partylaune beim 23. Rü-Fest in Essen-Rüttenscheid erwünscht
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/sued/partylaune-beim-23-rue-fest-in-essen-ruettenscheid-erwuenscht-id4741315.html
2011-06-07 19:13
Süd