Das aktuelle Wetter Essen 18°C
Modelleisenbahn

Modellbahn-Anlage im Grugapark stößt auf geteiltes Echo

09.06.2014 | 19:17 Uhr
Naturgetreue Landschaften begeistern die Besucher der Anlage.Foto: Knut Vahlensieck

Essen-Rüttenscheid.  Die Modellbahn-Anlage „Oktorail“ im Grugapark wurde jetzt offiziell eröffnet. Besucher loben die Liebe zum Detail, kritisieren aber zum Teil den Eintrittspreis. Ein Info-System für das Smartphone wird in Kürze installiert, verspricht der Betreiber.

Nach langer Bauzeit war es jetzt soweit: Die Modellbahn-Großanlage „Oktorail“ öffnete ihre Pforten für Besucher. In der Orangerie im Grugapark kann man nun die größte Modelleisenbahnanlage NRWs begutachten. Der Andrang war zunächst jedoch nur mäßig. Temperaturen von 25 Grad und das Pfingstwochenende sorgten für einen eher ruhigen Start. Anlagenbetreiber Jens Kürvers ist zufrieden mit der Eröffnung: „Wir haben uns bewusst für das Pfingstwochenende entschieden. Da ist der Andrang nicht so groß, wir können den Betrieb langsam anlaufen lassen.“

Miniaturwelt in Gruga eröffnet

Mit der Zeit tummeln sich dann doch immer mehr Interessierte in den liebevoll gestalteten Räumlichkeiten. Da wird eifrig fotografiert, gefilmt, gefachsimpelt. Ganz in ihrem Element zu sein scheinen die meist männlichen „Hobby-Bahner“, die teils sogar längere Anfahrtswege auf sich genommen haben. Ganz perfekt läuft jedoch noch nicht alles: Hier und da entgleist schon mal ein Zug oder bleibt plötzlich stehen. Das Urteil über die Anlage fällt trotzdem sehr positiv aus. „Da steckt sehr viel Mühe drin, eine sehr interessante Anlage“, meint Modellbahnliebhaber Bernd Klein aus Bergisch Gladbach. Im Vergleich zu anderen Anlagen, wie dem „Miniatur-Wunderland“ in Hamburg, sei „Oktorail“ allerdings sehr klein. „Eher befriedigend“ schätzt Jürgen Saum aus Dellwig die Modellbahnausstellung ein. Der 53-Jährige hat mehr erwartet, einige Details fehlten noch, findet er.

Zeitreise durch Miniaturwelt

Jens Kürvers beruhigt ihn: „Die Anlage wird ja noch ausgebaut. Mit der Zeit wird noch einiges dazukommen, zum Beispiel bewegliche Figuren.“ Ein weiterer Wermutstropfen für Jürgen Saum ist der Preis: Wer „Oktorail“ besuchen will, muss neben dem Eintritt für die Modellbahn-Anlage auch den Eintritt für den Grugapark zahlen. Das ließe sich laut Betreiber jedoch nicht vermeiden, da der Ausgang von „Oktorail“ direkt in den Grugapark mündet. Der Gesamtpreis: 7,90 Euro für Erwachsene. „Wir haben den Eintrittspreis so niedrig wie möglich gehalten, der reine Eintritt in die Anlage liegt bei nur 3,90 für Erwachsene“, erklärt Kürvers. Geld, das man ruhig investieren kann, wie Besucher und Eisenbahnfan Helge Abendroth aus Kettwig meint. Bis auf „Feinheiten“ sei die Anlage schon sehr ausgereift und den Eintrittspreis wert. Zu den Experten unter den Besuchern zählen Kalle Weczerek und Martin Silz vom Modellbahnclub „Reviermodule“. „Hervorragend gemacht“, urteilt Weczorek. „Das alles wurde nicht einfach hingestellt, sondern man hat sich Gedanken gemacht.“

Kommende Woche wird ein von Apple entwickeltes Infosystem eingebaut. Informationen gibt es dann bequem per Smartphone.

Marvin Droste

Kommentare
09.06.2014
23:45
Modellbahn-Anlage im Grugapark stößt auf geteiltes Echo
von tom | #2

3,90 als Eintritt finde ich nicht zu teuer. Wenn das allerdings zusätzlich zum Gruga-Eintritt bezahlt werden muß....

1 Antwort
Modellbahn-Anlage im Grugapark stößt auf geteiltes Echo
von schriftsetzer | #2-1

...dann ist das (leider) so. Oktorail ist KEIN Angebot des Grugaparks, sondern ein privat betriebenes Angebot innerhalb des Grugaparks. Die Anlage hätte allein wegen des dargestellten Themas sowieso besser nach Zollverein gepasst, warum die Stiftung Zollverein dem eine Absage gegeben hat, erschließt sich mir bis heute nicht... Nun, seien wir froh, sie überhaupt in Essen zu haben!

Funktionen
Fotos und Videos
Sundance Festival von oben
Bildgalerie
Housemusic
Der Baldeneysee wuchert zu
Video
Wasserpflanzen
article
9446667
Modellbahn-Anlage im Grugapark stößt auf geteiltes Echo
Modellbahn-Anlage im Grugapark stößt auf geteiltes Echo
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/sued/modellbahn-anlage-im-grugapark-stoesst-auf-geteiltes-echo-id9446667.html
2014-06-09 19:17
Süd