Das aktuelle Wetter Essen 20°C
Freie Szene

„Kingfish-Festival“ feiert Premiere im Katakomben-Theater

24.10.2012 | 17:29 Uhr
„Kingfish-Festival“ feiert Premiere im Katakomben-Theater
Dean Baxster tritt mit dem Kingfish-Orchestra auf.

Essen-Rüttenscheid.   Aus einer Zusammenarbeit freischaffender Künstler und Theatermusiker aus der Ruhrgebietsszene und der neuen Kulturmetropole Leipzig ist die Idee für das „Kingfish-Festival“ entstanden, das vom 31. Oktober bis 11. November Premiere feiert. Die Besucher erwartet ein Mix aus Musik, Schauspiel und Tanz.

Vielfalt verspricht die Premiere des zehntägigen „Kingfish Festival“, das vom 31. Oktober bis 11. November im Katakomben-Theater im Girardethaus über die Bühne geht. Darin trifft die Essener auf die Leipziger Musikszene. Die Idee zu diesem besonderen Konzertmarathon ist aus einer Zusammenarbeit freischaffender Künstler und Theatermusiker aus der Ruhrgebietsszene und der neuen Kulturmetropole Leipzig entstanden.

Anstatt sich in ein künstlerisches Korsett zu zwängen, haben es sich die Organisatoren des Festivals zum Leitbild gemacht, die kulturelle Vielseitigkeit eines bundesweiten Netzwerkes zu präsentieren. Entsprechend bunt ist das Programm: Den Auftakt macht am Mittwoch, 31. Oktober, das „Halloween Special“ mit Dean Baxster & The Kingfish Orchestra, das schon mehrfach im Katakomben-Theater zu hören war. Weitere Abende bestreiten u.a. das Essener Vokalensemble Quintones (1. November, 20 Uhr) und die Leipziger Sängerin Jorinde Jelen. Zudem finden sich Tribute-Konzerte für Künstler wie Tom Waits (8. November, 20 Uhr), Bodo Wartke (4. November, 19 Uhr) und Rio Reiser (10. November, 20 Uhr) auf dem Programm. Am Freitag, 2. November, unterstützen die Essener Philharmoniker die Show „I’m just a Broadway Baby“. Für Kinder findet am Samstag, 10. November um 11 Uhr das einstündige Programm „Im Radio jazzt was los!“ statt.


Kommentare
Aus dem Ressort
Neubebauung an der Veronikastraße soll im Winter starten
Stadtentwicklung
Im Winter möchte Immobilienentwickler Hopf mit den ersten Arbeiten zum Bau von 56 Eigentumswohnungen an der Veronikastraße starten, die in vier klassischen Stadthäusern entstehen.
Baustelle und Sturmfolgen halten Gäste ab
Gastronomie
Seit anderthalb Jahren führt Hans Borgsmüller das „Wirtshaus Zur Altenau“ und muss seitdem mit widrigen Umständen kämpfen. Die Folgen des Pfingststurms haben die Probleme noch verschärft. Aufgeben kommt für den Wirt nicht in Frage.
16-jähriger Traktor-Fahrer prallt gegen Mercedes in Essen
Unfall
Ein 16-jähriger Traktor-Fahrer ist am Montagabend in Essen mit einem Mercedes zusammengeprallt. In dem Wagen saßen zwei 80-Jährige, der Fahrer erlitt leichte Verletzungen, die Beifahrerin musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Jetzt ermittelt die Polizei.
Private Überwachungskameras gegen Einbrecher sind umstritten
Datenschutz
Um sich vor Eindringlingen zu schützen, setzen auch in Essen-Rüttenscheid immer mehr Privatleute auf Überwachungskameras. Indes steigt die Zahl der Klagen beim Landesdatenschutzbeauftragten. Dort sieht man den Einsatz kritisch. Auch die Polizei rät von Kameras im privaten Bereich ab.
Vorsitzender der Essener Tafel klagt über rasende Taxis
Verkehr
Jörg Sartor, Vorsitzender der Essener Tafel, sieht die Kunden an der Lebensmittelausgabe hinter dem Wasserturm gefährdet. Der Verein würde Gummi-Schwellen sogar selbst finanzieren, wenn die Stadt kein Geld dafür habe.
Umfrage
Die Kettwiger Straße in Essen ist bundesweit unter den Top 20 der meistbesuchten Einkaufsmeilen. Gehen Sie auf der Kettwiger Straße einkaufen?

Die Kettwiger Straße in Essen ist bundesweit unter den Top 20 der meistbesuchten Einkaufsmeilen. Gehen Sie auf der Kettwiger Straße einkaufen?

 
Fotos und Videos
Mit der Bahn durchs Hespertal
Bildgalerie
Sommerfest
US-Cars im Südviertel
Bildgalerie
South-Central-Cruise
Smag Sundance am Baldeneysee
Bildgalerie
Strandparty
Abitur und Abschluss 2014
Bildgalerie
Essen