Stimmen zur Partie: „Ich bin heiß wie Frittenfett“

Z Ich hoffe auf ein spannendes und packendes Spitzenspiel in friedlicher Atmosphäre – und auf einen knappen Sieg für Rot-Weiss. Ich wünsche mir unser Siegtor zum 3:2 in der 85. Minute.“

Z Für mich ist es das Wichtigste, dass es keinen Stress unter den Fans gibt und dass wir drei Punkte mitnehmen. Wir haben die stärkste Mannschaft der Liga – das war auch schon vor den jüngsten Neuverpflichtungen so. Ich kann es kaum erwarten.“

Z Heiß sind wir auf dieses Spiel ja eh alle. Es herrscht unter den Fans aber vor allem auch eine große Vorfreude: große Vorfreude auf ein Knallerspiel vor einer Knallerkulisse mit Knallerfans. In diesen Tagen ist die Liebe der Leute zu RWE wieder besonders zu spüren.“

Z Ich bin auf das Spiel heiß wie Frittenfett! Ich bin aber auch pessimistisch: Ich fürchte, die Erwartungen sind ein bisschen zu hoch. Auch die Erwartungen an die Stimmung: Sonst sind wir auswärts ein eingeschworener Haufen, diesmal 5000.“