Das aktuelle Wetter Essen 6°C
Stadtinfo Universität
Uni Duisburg-Essen - Wissenschaft zwischen Rhein und Ruhr
Uni Duisburg-Essen - Wissenschaft zwischen Rhein und Ruhr

Inmitten der dichtesten Hochschullandschaft Europas liegt die Universität Duisburg-Essen (UDE), die jüngste Universität in NRW. Hier finden Sie Artikel über das, was auf dem Essener Campus der UDE passiert.

UDE: Über 60 Prozent der Medizin-Studierenden sind Frauen
Universität
Essen. Der Anteil der Studienanfängerinnen im Fach ist hoch. Bei den Habilitationen liegen aber die Männer deutlich vorne. Förderprogramme sollen das ändern
Sportwissenschaftler öffnen sonntags Turnhallen für Kinder
Bewegung
Essen. Sportwissenschaftler der Uni Duisburg-Essen öffnen jetzt sonntags die Turnhallen von Grundschulen im Essener Norden, damit Kinder sich bewegen können.
Was die Auszeichnung für UDE-Chef Ulrich Radtke bedeutet
Uni Duisburg-Essen
Essen. Ulrich Radtke ist zum „Uni-Manager des Jahres“ ernannt worden. Die Uni Duisburg-Essen sei „aus dem Nichts an die Spitze“ gelangt, lobt die „Zeit“
Infos über Essen
Gastro-Kritiken, Restaurant- und Ausgeh-Tipps für Essen
Essen und Trinken

Auf unserer Spezialseite "Essen kulinarisch" servieren wir Ihnen Gastro-Kritiken und Restaurant-Tipps sowie die besten Adressen für Essen und Trinken.

Von Altendorf bis Werden: Das sind die Essener Stadtteile
Essen

In den 50 Essener Stadtteilen gibt es viel und ganz unterschiedliches zu sehen und erleben. Viele Essener betrachten vor allem ihren Stadtteil als...

Essener Stadtgeschichte und historische Fotos
Stadtgeschichte

Auf unserer Spezialseite zur Stadtgeschichte Essens präsentieren wir Bildergalerien mit historischen Fotos sowie Artikel zur Historie der Stadt.

Was Sie über Essen wissen müssen
Stadtinfo Essen

Auf der Stadtinfo-Seite zeigen wir Ihnen Essen von allen Seiten, bieten Service, Hintergrundinformationen und thematisch gebündelte Berichterstattung.

Essen entdecken – 100 besondere Orte
Das ist Essen

Unter dem Titel "Essen entdecken - 100 besondere Orte" nehmen wir unsere Leser mit auf eine Reise durch Essen, zu Sehens- und Merkwürdigkeiten.

Themen-, Spezial- und Stadtteilseiten für Essen
Übersicht
Hier finden Sie Nachrichten aus Essen – Artikel, Videos und Fotos aus der Einkaufs- und Konzernstadt: eine Übersicht all unserer Essen Seiten.
722 Luftbilder zeigen Essen 1926 zwischen Karnap und Kettwig
Spezial
Essen 1926 – das waren freie Felder, gigantische Fabriken, ein dicht bebauter Kern und dörfliche Vororte.  Über 700 Fotos sind Dokumente des Wandels.
Essen aus der Vogelperspektive
Luftbilder

Hier finden Sie eine Sammlung aller Bildergalerien mit Luftbildern, die Fotograf Hans Blossey von Essen aus der Vogelperspektive aufgenommen hat.

Wie Essener Bürger Flüchtlingen helfen können
Flüchtlinge
Wohlfahrtsverbände und Ehrenamtliche kümmern sich vor Ort um die Flüchtlinge. Wer sich engagieren will, kann sich zuvor über Bedarf informieren.
Essener Stadtteile
Kettwig: zwischen Fachwerkidylle und Neubauprojekten
Essener Stadtteile (7)
Kettwigs Altstadt ist ein Touristenmagnet. Doch modernes Wohnen an der Ruhr wird wichtiger. Folge 7 der Stadtteil-Serie „60 Minuten in...“.
Ruhr und Natur, alte Industrie und die A44 prägen Kupferdreh
Essener Stadtteile (4)
Die Nähe zur Ruhr und der hohe Naherholungswert zeichnen Kupferdreh aus. Auch die A 44 prägt Kupferdreh. Teil vier unserer Stadtteil-Serie.
Burgaltendorf – Dorf ohne Kern, aber mit Burgruine
Essener Stadtteile (29)
Trotz seiner mittelalterlichen Wurzeln besitzt Essen-Burgaltendorf kein klassisches Zentrum. Folge 29 unserer Stadtteil-Serie „60 Minuten in...“.
Essen-Bredeney: Auf gute Nachbarschaft mit Familie Krupp
Essener Stadtteile (12)
Das größte Einfamilienhaus in Bredeney hat 269 Räume: die Villa Hügel. Aber auch sonst finden sich im Stadtteil repräsentative Adressen.
Das Nordviertel: ein Stadtteil zwischen Hoffen und Bangen
Essener Stadtteile (8)
Das Nordviertel: Kaum irgendwo in Essen liegen soziale und bauliche Gegensätze so nah beieinander. Folge 8 der Stadtteil-Serie „60 Minuten in...“.
In Fischlaken am Baldeneysee ist es „wie im Urlaub“
Essener Stadtteile (11)
Fischlaken zählt zu den am dünnsten besiedelten Ecken Essens. „Auch bei uns verändert sich viel“, sagt Uwe Klein beim Spaziergang durch Fischlaken.
Der weite Blick und der endlose Himmel über Schuir
Essener Stadtteile (14)
Der Stadtteil im Süden Essens hat wenig Einwohner, aber viel Landschaft. Das Wetteramt und die Sternwarte haben in Schuir ihren Sitz.
Vogelheim zeigt, wie das Wohnen sich wandelt
Essener Stadtteile (3)
Eingeklemmt zwischen Hauptverkehrsstraßen und Industrie, bietet Vogelheim wenig Anlässe für einen Besuch im Norden der Stadt. Doch es gibt viel Gutes.
Heisingen, das Dorf auf der Essener Halbinsel
Essener Stadtteile (1)
Zum Auftakt unserer Stadtteil-Serie hat uns Jürgen Brendt Heisingen gezeigt. Die Heisinger sind statistisch betrachtet besonders deutsch und weiblich.
Werden ist geprägt von Altstadt, Ruhr und viel Verkehr
Essener Stadtteile (22)
Essen-Werden hat seine Chance begriffen und nutzt mehr und mehr die Lage am Fluss. Folge 22 unserer Stadtteil-Serie „60 Minuten in...“.
Warum Kray auf den zweiten Blick viel zu bieten hat
Essener Stadtteile (10)
Kray hat ein Image-Problem und graue Seiten. Beim genaueren Hinsehen entdeckt man aber etwas anderes. Folge 10 der Stadtteil-Serie „60 Minuten in...“.
Das sind Essens Stadtteile – alle Bildergalerien zur Serie
Essener Stadtteile
50 Essener Stadtteile, hunderte Fotos: Hier finden Sie zu jeder erschienenen Folge unserer Stadtteil-Serie "60 Minuten in..." eine Bildergalerie.
Warum Schönebecker ihren Stadtteil lieben
Essener Stadtteile (2)
Bevorzugte Lage am Hang, umgeben von naturgeschützten Tälern: Schönebeck ist beschaulich. Die industrielle Vergangenheit erschließt sich nicht sofort
Keine Geschäfte, keine Ampeln, kein Lärm in Essen-Byfang
Essener Stadtteile (15)
Byfang ist dörflich und sehr katholisch, an die Blütezeit des Bergbaus erinnert der Stollen von „Prinz Wilhelm“. Eine Rundfahrt mit Willi Stötzel.
Frohnhausen ist Essens „Jugendstil-Stadtteil schlechthin“
Essener Stadtteile (6)
Frohnhausen hat nicht den Ruf, besonders sehenswert zu sein. Robert Welzel zeigt uns das Gegenteil – in Folge 6 der Stadtteilserie „60 Minuten in...“.
Gartenstadt Margarethenhöhe: Wohnen auf einer Insel
Essener Stadtteile (27)
Die Margarethenhöhe besteht aus zwei Teilen – einer alten und einer neueren Bebauung. Folge 27 unserer Essener Stadtteil-Serie „60 Minuten in...“.
Holsterhausen ist ein Viertel mit zwei Gesichtern
Essener Stadtteile (21)
Holsterhausen ist dicht besiedelt, bebaut und befahren – und dennoch lebenswert. Folge 21 unserer Stadtteil-Serie „60 Minuten in...“.
„Mir tun alle leid, die nicht in Rüttenscheid wohnen“
Stadtteil-Serie (16)
Folge 16 unserer Serie "60 Minuten in..." mit neuen Multicoper-Aufnahmen, Galerien, Multimedia-Spezial und einem Spaziergang durch Rüttenscheid.
Karnap, das hübsche Dorf hinterm Kanal
Essener Stadtteile (13)
Essen-Karnap war früher verrufen, längst aber wissen nicht nur Einheimische, wie angenehm man in den alten Bergarbeiterhäusern leben kann.
Stoppenberg: Kumpel, Kirchenpracht und Zollverein
Essener Stadtteile (23)
Mehr als nur Kohle: Stoppenberg – stolz auf seine lange Geschichte – war vor 100 Jahren Preußens größte Landgemeinde. Teil 23 unserer Stadtteil-Serie.
Warum Essen-Haarzopf ein eigensinniges Dorf ist
Essener Stadtteile (25)
Haarzopf ist grün und ländlich. Das verdankt der Stadtteil auch einem selbstbewussten Bürgerverein. Folge 25 der Stadtteil-Serie „60 Minuten in...“.
Leithe ist uraltes Agrarland und ein echter Stadtteil
Essener Stadtteile (9)
Leithe ist ein Stück uraltes Agrarland an der Essener Stadtgrenze. Hier haben alte Bauerngeschlechter Einfluss. Folge 9 der Serie "60 Minuten in...".
Dellwig: Kohle, Kanal und Kumpeltypen
Essener Stadtteile (20)
Dass die Dellwiger zusammenhalten, bewies der erfolgreiche Kampf um das Freibad „Hesse“. Folge 20 unserer Stadtteil-Serie „60 Minuten in...“.
Das Südostviertel – ein Stadtteil mit Identitätsproblemen
Essener Stadtteile (28)
Das Südostviertel hat Identitätsprobleme, dabei gehört zu den spannendsten Quartieren in Essen. Folge 28 unserer Stadtteil-Serie "60 Minuten in...".
Das Essener Südviertel ist ein Lebensgefühl
Essener Stadtteile (17)
Das Südviertel hat nur auf dem Papier klare Grenzen. Denn viele, die in Rüttenscheid oder Huttrop wohnen, zählen sich dazu. Folge 17 unserer Serie.
Heidhausen ist Essens Tor zum Bergischen Land
Essener Stadtteile (26)
Das grüne Heidhausen im äußersten Essener Süden erfreut sich großer Beliebtheit – entsprechend hoch ist der Baudruck. Folge 26 der Stadtteil-Serie „60...
Stadtwald – grüne Lunge und Sportplatz der Stadt Essen
Essener Stadtteile (30)
Ein Rundgang mit der Essener Sängerin Franziska Dannheim durch ihr Heimatquartier Stadtwald. Folge 30 unserer Stadtteil-Serie "60 Minuten in...".
In Altendorf ist die ganze Welt zuhause
Essener Stadtteile (24)
Altendorf hat eine bunt gewürfelte Einwohnerschaft – und jede Menge handfeste Schwierigkeiten. Folge 24 unserer Stadtteil-Serie „60 Minuten in...“.
Altenessen: Grüne Lunge hinter der Halde
Essener Stadtteile (5)
Schauspiel-Intendant Christian Tombeil zeigt uns sein Altenessen. Der fünfte Teil unserer Stadtteil-Serie „60 Minuten in...“.
Mehr zum Thema
UDE-Rektor Ulrich Radtke ist Hochschulmanager 2015
Universität
Essen. Ritterschlag für Prof. Dr. Ulrich Radtke: Das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) hat den Rektor der Universität Duisburg-Essen (UDE) zum...
Essener Forscher hebt Literatur-Schätze aus dem Revier
Literatur
Essen. Rolf Parr von der Uni Duisburg-Essen erforscht die Literatur des Ruhrgebiets seit den 60er-Jahren. Dazu zählt auch Arbeits-Literatur von Migranten.
Erster Flüchtling studiert an der Uni Duisburg-Essen
Zuwanderung
Essen. Syrer (26) will hier sein Ingenieurstudium beenden. Er wohnt in der Zeltstadt im Nordviertel und will jetzt seine Frau nachholen, eine Pharmakologin.
Uni Duisburg-Essen könnte neuen Rekord holen
Uni Duisburg-Essen
Essen. Zum Start des Wintersemesters sind mehr als 40.000 Studenten eingeschrieben. Was Studienbeginner gesagt bekommen: Ein Streifzug durch die Hörsäle.
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage im Essener Asta-Skandal
Asta-Skandal
Essen. Mit fingierten Rechnungen und Betrügereien sollen zwei Ex-Asta-Vorsitzende an der Uni Duisburg-Essne einen Schaden von 450.000 Euro verursacht haben.
Uni Duisburg-Essen wirbt an Bushaltestellen für Forschung
Plakatkampgane
Duisburg/Essen. Eine Woche lang sollen sechs Motive aufklären über die Arbeit der Wissenschaftler. 555 Standorte in Duisburg, Essen und am Düsseldorfer Airport.
3200 Lehramtsstudenten der UDE fürchten um ihr Examen
Studium
Essen. Lehramtsstudenten, die vor 2011 mit dem Studium an der Uni Duisburg-Essen (UDE) angefangen haben, müssen 2016 oder 2017 fertig werden.
SPAR-AKTION
Historische Fotos
Lichtburg früher und heute
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Sie ist der Ort in Essen, an dem die Stars und Sternchen regelmäßig auf dem roten Teppich stehen - die Lichtburg.
Altenhof früher und heute
Bildgalerie
Historische Fotos
Nur wenige Häuser überstanden den Abriss der Krupp-Siedlung Altenhof I. Immerhin: Der Altenhof II in Stadtwald ist noch komplett erhalten.
Postkarten zeigen Essener Norden
Bildgalerie
Historische Ansichten
"Ansichten aus fernen Tagen": Der 4. Band zeigt historische Postkarten, auf denen der Essener Norden und vor allem Altenessen zu sehen ist.
Minirock und Malocher
Bildgalerie
Historische Fotos
In seinem Bildband zeigt Wilfried Kaute die 1960er-Jahre. Essen spielt dabei eine herausragende Rolle.
Historische Fotos vom Hauptbad
Bildgalerie
Stadtgeschichte
Das Hauptbad in Essen wurde bei der Eröffnung 1958 gefeiert. Später ließ man es verkommen. Ende 2015 wurde das Schwimmbad geschlossen. Ein Rückblick.
So kam das Bier nach Essen
Bildgalerie
Unternehmen
Seit 1900 importiert das Familienunternehmen Kampmann Bier. Das war mal abenteuerlicher als heute.
Essen im Ersten Weltkrieg
Bildgalerie
Stadtgeschichte
Fast 100 Jahre liegt der Erste Weltkrieg zurück. Auch in Essen war zu Kriegsbeginn im Jahr 1914 die Euphorie groß.
Gruga - früher und heute
Bildgalerie
Historische Fotos
Der Ursprung der Gruga liegt in den 1920er Jahren. 1938 fand dort die Reichsgartenschau statt, 1965 die Bundesgartenschau.
Umschlagplatz Autokino
Bildgalerie
Fotostrecke
Seit Jahren ist der Automarkt am Autokino ein riesiger Umschlagplatz.
Geschichte des Georg-Melches-Stadions
Bildgalerie
Historische RWE-Fotos
Am 5. August 1964 wurde das "Stadion an der Hafenstraße" nach dem RWE-Gründer benannt. 2013 wurde es abgerissen. Ein fotografischer Rückblick.
Ruhrtalbrücke früher und heute
Bildgalerie
Autobahn 52
Die Mintarder Ruhrtalbrücke in Mülheim verbindet seit 1966 Essen und Düsseldorf miteinander. Eine Chronik.
Fünf Jahrzehnte Essen
Bildgalerie
Historische Fotos
Marga Kingler-Busshoff fotografierte Jahrzehnte in Essen für die WAZ. Eine Bilderstrecke.
Essen feiert Meister RWE 1955
Bildgalerie
Historische Fotos
Am 26. Juni 1955 gewinnt Rot-Weiss Essen im Finale 4:3 gegen Kaiserslautern. Am Tag danach empfangen über hunderttausend Menschen die RWE-Helden.
Hauptbahnhof Essen früher und heute
Bildgalerie
Historische Fotos
Im VRR-Stationsbericht 2014 schneidet der Hauptbahnhof Essen bestens ab. Wir haben aktuelle und historische Fotos – auch vom Umbau – zusammengestellt.
Bilder aus Essen der 60er und 70er Jahre
Bildgalerie
Fotos
So sah die Ruhrgebietsmetropole in den 60er und 70ern aus. In einem Bildband zeigt Altenessener Walter Wandtke Erinnerungen aus Kindheit und Jugend.
Beatles '66 in Essen
Bildgalerie
Fotostrecke
Der Fotograf Werner Kohn hat die Fab Four 1966 in Essen begleitet.
Das alte Ruhrgebiet
Bildgalerie
Foto-Ausstellung
Das Essener Ruhrmuseum zeigt 200 Aufnahmen zum Bildband des Kölner Fotokünstlers Chargesheimer, der 1958 die Gemüter im Revier erregte.
85 Jahre Lichtburg Essen
Bildgalerie
Zeitreise
Die Lichtburg in Essen wird 85. Der Filmpalast besuchten auch früher schon nationale und internationale Stars.
Ausstellung „Wirtschaft! Wunder!“
Bildgalerie
Historische Fotos
Die Foto-Ausstellung „Wirtschaft! Wunder!“ in der Essener Villa Hügel zeigt Krupp im Licht der Nachkriegszeit.
Essen im Wandel der Zeit
Bildgalerie
Historische Fotos
So hat sich Essens Gesicht seit Ende des 19. Jahrhunderts verändert.
Essen im November 1973
Bildgalerie
WAZ-Zeitungsseiten
Unsere Bildergalerie zeigt alle Titelseiten der WAZ-Lokalausgabe im Dezember 1973.
Baldeneysee früher und heute
Bildgalerie
Zeitreise
Der Baldeneysee gilt unter den Ruhr-Seen als der schönste, war aber Ergebnis eines heute undenkbaren brutalen Umbaus. Eine Zeitreise in Bildern.
Bahnen und Züge in Essen
Bildgalerie
Historische Fotos
Essen war mal eine Eisenbahnstadt, und auch die Staßenbahn war stark präsent.
Essens höchstes Wohnhaus
Bildgalerie
Historische Fotos
Vor 40 Jahren zogen die ersten Mieter in Essens höchstes Wohnhaus ein. Es steht in Steele an der Bochumer Straße.
120 Jahre Bus und Bahn in Essen
Bildgalerie
Historische Fotos
Am 23. August 1893 fuhr die erste elektrische Straßenbahn vom Essener Hauptbahnhof nach Altenessen und Borbeck. Das Jubiläum ist Anlass für ein...
Essen von oben im Jahr 1926
Bildgalerie
Historische Luftbilder
Die Stadt Essen ließ 1926 bei 24 Flügen zwischen Bottrop und Kettwig 735 Schrägluftbilder aufnehmen. Ausgewählte Fotos aus ganz Essen.
So entstand die A 40
Bildgalerie
Historische Fotos
1926 begannen die Planungen für den Ausbau der ehemaligen R1, die zurzeit als A40 wieder erweitert wird. Seit 1992 trägt sie ihren jetzigen Namen.
Postkarten aus den Weltkriegen
Bildgalerie
Rotkreuz-Museum
Das Rotkreuz-Museum in Essen zeigt historische Postkarten aus den beiden Weltkriegen und der Zwischenkriegszeit.
Essen in Trümmern
Bildgalerie
2. Weltkrieg
Ab den Großangriffen ab dem 5. März 1943 wurde Essen immer wieder bombardiert.
Historisches Rüttenscheid
Bildgalerie
Geschichte
Die Interessengemeinschaft Rüttenscheid hat viele historische Bilder zusammengetragen.
Aktuelle Tweets

-