Das aktuelle Wetter Essen 11°C
Stadtinfo Essen und Trinken
Gastro-Kritiken, Restaurant- und Ausgeh-Tipps für Essen
Gastro-Kritiken, Restaurant- und Ausgeh-Tipps für Essen

Auf unserer Spezialseite "Essen kulinarisch" servieren wir Ihnen Gastro-Kritiken und Restaurant-Tipps sowie Neuigkeiten aus der Essener Restaurant- und Kneipenszene. Hier erfahren Sie die besten Adressen für gutes Essen und Trinken, regionale und internationale Küche, für Erlebnisgastronomie und Sterne-Küche. Darüber hinaus liefern wir Neuigkeiten aus der Kneipen- und Clubszene der Stadt.

Kaffee-Rebellen öffnen Café am Rüttenscheider Markt
Café
Essen. Yücel Karaman hat das erste Schwestern-Café seiner Holsterhauser „Kaffee-Rebellen“ am Rüttenscheider Markt eröffnet.
Doktor Stratmann verabschiedet sich als Fernseh-Wirt
Unterhaltung
Essen. In der Essener Gastronomie „Lukas“ hat der Kabarettist Ludger Stratmann nach 15 Jahren die letzte Episode seiner Kneipentheater-Show aufgezeichnet.
Von Falafeln und Integration – Flüchtling eröffnet Imbiss
Flüchtlinge
Essen. In Damaskus hatte Kamal Al Haboul ein bekanntes Restaurant – bis er vor dem Krieg flüchten musste. Nun wagt er den Neuanfang mit einem Imbiss.
Gastro-Kritiken
Hier geht man gerne vor Anker – Schiffers in Essen-Werden
Gastro-Kritik
Man soll das Jahr nicht vor dem Dezember loben, trotzdem: Das Restaurant Schiffers ist ein heißer Kandidat für meine Favoriten-Liste 2015.
Weniger ist mehr – in der „Rütteria Lorenzo“
Gastro-Kritik
Ein Besuch in der „Rütteria Lorenzo“in der ehemaligen Kultkneipe „Gasse“ (später die Brille) amSheraton-Hotel.
Italienische Küche in der Osteria Kronenburg in Steele
Gastro-Kritik
Die beiden Brüder Massimo und Davide Galimbert betreiben in Essen-Steele die Osteria Kronenburg und servieren dort italienische Küche.
Raffinierte griechische Küche im Restaurant Eleon auf der Rü
Gastro-Kritik
Im Restaurant Eleon an der Rüttenscheider Straße in Essen wird griechische Küche serviert. Den üblichen Gyros-Teller mit Pommes und Tsatsiki sucht man...
Café Livres – ein Büchercafé am Moltkeplatz in Essen
Gastro-Kritik
Helles Ambiente, Piaf und Trenet im Hintergrund, viel Liebe zum Detail – Carola Bühn hat mit dem Café Livres ein Büchercafé am Moltkeplatz in Essen...
Bocholder Hof – österreichische Küche in dritter Generation
Gastro-Kritik
In dritter Generation serviert Familie Nierhaus im Bocholder Hof in Essen schnörkellose österreichische Küche. Auch den Tisch kommen unter anderem...
Das Ausflugslokal
Gastro-Kritik
Was nutzt die beste Lage in der Stadt, wenn die Küche nicht stimmt? Diese Erfahrung musste ich leider im Landhaus am Staadt machen, das, direkt an der...
„Hüttenzauber“ in der Heimlichen Liebe
Gastro-Kritik
„Hüttenzauber“ verspricht Jörg Bandun, seit Anfang August der neue Wirt der Heimlichen Liebe und wer jetzt erwartet, von Dirndl tragenden feschen...
Im Restaurant Artemis am Gänsemarkt passt alles zusammen
Gastro-Kritik
Ein Nachmittag in den Ferien, und wir haben Lust auf Griechisch. Das wird nicht einfach, der Typus des altbekannten griechischen Restaurants ist vom...
Cavos Couzina - griechisch-mediterrane Küche am Baldeneysee
Gastro-Kritik
Das Restaurant Cavos Couzina liegt unterhalb der Kampmannbrücke direkt am Baldeneysee in Essen. Gastronom Athanassios Gonis serviert hier...
Schärfe und Genuss – im „Sa Rang Bang“ in Rüttenscheid
Gastro-Kritik
Aufmerksame Kellner sind das A und O in der Gastronomie. Auf einen besonders charmanten trafen wir unlängst im koreanischen Restaurant Sa Rang Bang in...
In der Casa della Pasta wird die Einfachheit neu erfunden
Gastrokritik
In der Casa della Pasta in Essen geht es nicht um kulinarische Sensationen, vielmehr um das in Italien so eindrucksvoll zelebriertesolide...
Die Südtiroler Stuben – das Ausflugslokal am Baldeneysee
Gastrokritik
Die Südtiroler Stuben sind das Ausflugslokal am Nordufer des Baldeneysees.
„Gastronomia Officina“ - so viele Gäste können nicht irren
Gastro-Kritik
Wenn sich alle einig sind, werde ich von Berufs wegen skeptisch. Im Fall der „Gastronomia Officina“ in Bredeney jedoch zu Unrecht. Das harmonische...
Restaurant „Délicieux“ auf der Rüttenscheider trägt Namen zurecht
Gastro-Kritik
Es ist ein ganz normaler Freitagabend auf der Rüttenscheider Straße: Draußen tobt das Leben, die Kneipen sind voll. Nur im „Délicieux“ herrscht Ruhe....
Bei Gino im Alten Stiftshaus – Italiener ohne viel Tamtam
Gastro-Kritik
So lange wie das historische Gemäuer an der Frankenstraße steht – nämlich seit über 500 Jahren – ist Gino Guariniello natürlich noch nicht der Patron...
Reingeschmeckt im Roadstop - ganz amerikanisch
Gastrokritik
Seit mehr als 20 Jahren ist der Diner an der Essener Meisenburgstraße ansässig und damit so etwas wie ein Klassiker auf dem Verbindungsweg zwischen...
Mongolischer Grill „Yellow River“ in Essen steht für Frische
Gastro-Kritik
Das asiatische Restaurant „Yellow River“ in der oberen Etage der Esssener Rathaus-Passage versteht durch Vielfalt, frische Zubereitungsweise und...
Trattoria Paolo - Italiener mit schick-rustikalem Ambiente
Gastro-Kritik
Foccacia und Schnecken, Cannelloni mit Riccotta und Spinat gefüllt oder Tortellini Venezia und zum Dessert Ananas-Carpaccio mit Mascarpone-Likör und...
Ambitionierte griechische Küche im Restaurant
Gastro-Kritik
Die Lage ist zentral und bietet – mit dem Weberplatz vor der Tür – für den Sommer genügend Raum für Außengastronomie. Doch jetzt im Winter bleibt uns...
Schnellimbiss
Gastro-Kritik
Burger und vegan – das passt zusammen, wie die Kreationen im „Why So Serious“ in Essen-Frohnhausen beweisen. Die Burger tragen hier Namen wie Alte...
Essener Stadtteile
Das Essener Südviertel ist ein Lebensgefühl
Essener Stadtteile (17)
Das Südviertel hat nur auf dem Papier klare Grenzen. Denn viele, die in Rüttenscheid oder Huttrop wohnen, zählen sich dazu. Folge 17 unserer Serie.
Heidhausen ist Essens Tor zum Bergischen Land
Essener Stadtteile (26)
Das grüne Heidhausen im äußersten Essener Süden erfreut sich großer Beliebtheit – entsprechend hoch ist der Baudruck. Folge 26 der Stadtteil-Serie „60...
Stoppenberg: Kumpel, Kirchenpracht und Zollverein
Essener Stadtteile (23)
Mehr als nur Kohle: Stoppenberg – stolz auf seine lange Geschichte – war vor 100 Jahren Preußens größte Landgemeinde. Teil 23 unserer Stadtteil-Serie.
Kettwig: zwischen Fachwerkidylle und Neubauprojekten
Essener Stadtteile (7)
Kettwigs Altstadt ist ein Touristenmagnet. Doch modernes Wohnen an der Ruhr wird wichtiger. Folge 7 der Stadtteil-Serie „60 Minuten in...“.
Werden ist geprägt von Altstadt, Ruhr und viel Verkehr
Essener Stadtteile (22)
Essen-Werden hat seine Chance begriffen und nutzt mehr und mehr die Lage am Fluss. Folge 22 unserer Stadtteil-Serie „60 Minuten in...“.
Holsterhausen ist ein Viertel mit zwei Gesichtern
Essener Stadtteile (21)
Holsterhausen ist dicht besiedelt, bebaut und befahren – und dennoch lebenswert. Folge 21 unserer Stadtteil-Serie „60 Minuten in...“.
Frohnhausen ist Essens „Jugendstil-Stadtteil schlechthin“
Essener Stadtteile (6)
Frohnhausen hat nicht den Ruf, besonders sehenswert zu sein. Robert Welzel zeigt uns das Gegenteil – in Folge 6 der Stadtteilserie „60 Minuten in...“.
Burgaltendorf – Dorf ohne Kern, aber mit Burgruine
Essener Stadtteile (29)
Trotz seiner mittelalterlichen Wurzeln besitzt Essen-Burgaltendorf kein klassisches Zentrum. Folge 29 unserer Stadtteil-Serie „60 Minuten in...“.
Essen-Bredeney: Auf gute Nachbarschaft mit Familie Krupp
Essener Stadtteile (12)
Das größte Einfamilienhaus in Bredeney hat 269 Räume: die Villa Hügel. Aber auch sonst finden sich im Stadtteil repräsentative Adressen.
Ruhr und Natur, alte Industrie und die A44 prägen Kupferdreh
Essener Stadtteile (4)
Die Nähe zur Ruhr und der hohe Naherholungswert zeichnen Kupferdreh aus. Auch die A 44 prägt Kupferdreh. Teil vier unserer Stadtteil-Serie.
Leithe ist uraltes Agrarland und ein echter Stadtteil
Essener Stadtteile (9)
Leithe ist ein Stück uraltes Agrarland an der Essener Stadtgrenze. Hier haben alte Bauerngeschlechter Einfluss. Folge 9 der Serie "60 Minuten in...".
Katernberg: Wo die Zeche sich einst ein Stadtquartier schuf
Essener Stadtteile (33)
Bis heute bietet Katernberg das typische Bild einer Bergbau-Gemeinde im Ruhrgebiet, was aber längst kein Makel mehr ist. Folge 33 der Stadtteil-Serie.
Gartenstadt Margarethenhöhe: Wohnen auf einer Insel
Essener Stadtteile (27)
Die Margarethenhöhe besteht aus zwei Teilen – einer alten und einer neueren Bebauung. Folge 27 unserer Essener Stadtteil-Serie „60 Minuten in...“.
Dellwig: Kohle, Kanal und Kumpeltypen
Essener Stadtteile (20)
Dass die Dellwiger zusammenhalten, bewies der erfolgreiche Kampf um das Freibad „Hesse“. Folge 20 unserer Stadtteil-Serie „60 Minuten in...“.
Das sind Essens Stadtteile – alle Bildergalerien zur Serie
Essener Stadtteile
50 Essener Stadtteile, hunderte Fotos: Hier finden Sie zu jeder erschienenen Folge unserer Stadtteil-Serie "60 Minuten in..." eine Bildergalerie.
Der weite Blick und der endlose Himmel über Schuir
Essener Stadtteile (14)
Der Stadtteil im Süden Essens hat wenig Einwohner, aber viel Landschaft. Das Wetteramt und die Sternwarte haben in Schuir ihren Sitz.
Altenessen: Grüne Lunge hinter der Halde
Essener Stadtteile (5)
Schauspiel-Intendant Christian Tombeil zeigt uns sein Altenessen. Der fünfte Teil unserer Stadtteil-Serie „60 Minuten in...“.
In Altendorf ist die ganze Welt zuhause
Essener Stadtteile (24)
Altendorf hat eine bunt gewürfelte Einwohnerschaft – und jede Menge handfeste Schwierigkeiten. Folge 24 unserer Stadtteil-Serie „60 Minuten in...“.
„Mir tun alle leid, die nicht in Rüttenscheid wohnen“
Stadtteil-Serie (16)
Folge 16 unserer Serie "60 Minuten in..." mit neuen Multicoper-Aufnahmen, Galerien, Multimedia-Spezial und einem Spaziergang durch Rüttenscheid.
Vogelheim zeigt, wie das Wohnen sich wandelt
Essener Stadtteile (3)
Eingeklemmt zwischen Hauptverkehrsstraßen und Industrie, bietet Vogelheim wenig Anlässe für einen Besuch im Norden der Stadt. Doch es gibt viel Gutes.
In Fischlaken am Baldeneysee ist es „wie im Urlaub“
Essener Stadtteile (11)
Fischlaken zählt zu den am dünnsten besiedelten Ecken Essens. „Auch bei uns verändert sich viel“, sagt Uwe Klein beim Spaziergang durch Fischlaken.
Karnap, das hübsche Dorf hinterm Kanal
Essener Stadtteile (13)
Essen-Karnap war früher verrufen, längst aber wissen nicht nur Einheimische, wie angenehm man in den alten Bergarbeiterhäusern leben kann.
Gerschede: Norweger-Siedlung und ländliche Idylle
Essener Stadtteile (34)
Gerschede ist einer der kleinsten Stadtteile Essens. Trotzdem gefällt er mit seiner Mischung aus Ruhrgebietscharme und ländlicher Idylle.
Warum Essen-Haarzopf ein eigensinniges Dorf ist
Essener Stadtteile (25)
Haarzopf ist grün und ländlich. Das verdankt der Stadtteil auch einem selbstbewussten Bürgerverein. Folge 25 der Stadtteil-Serie „60 Minuten in...“.
Warum Kray auf den zweiten Blick viel zu bieten hat
Essener Stadtteile (10)
Kray hat ein Image-Problem und graue Seiten. Beim genaueren Hinsehen entdeckt man aber etwas anderes. Folge 10 der Stadtteil-Serie „60 Minuten in...“.
Warum Schönebecker ihren Stadtteil lieben
Essener Stadtteile (2)
Bevorzugte Lage am Hang, umgeben von naturgeschützten Tälern: Schönebeck ist beschaulich. Die industrielle Vergangenheit erschließt sich nicht sofort
Das Südostviertel – ein Stadtteil mit Identitätsproblemen
Essener Stadtteile (28)
Das Südostviertel hat Identitätsprobleme, dabei gehört zu den spannendsten Quartieren in Essen. Folge 28 unserer Stadtteil-Serie "60 Minuten in...".
Das Nordviertel: ein Stadtteil zwischen Hoffen und Bangen
Essener Stadtteile (8)
Das Nordviertel: Kaum irgendwo in Essen liegen soziale und bauliche Gegensätze so nah beieinander. Folge 8 der Stadtteil-Serie „60 Minuten in...“.
Keine Geschäfte, keine Ampeln, kein Lärm in Essen-Byfang
Essener Stadtteile (15)
Byfang ist dörflich und sehr katholisch, an die Blütezeit des Bergbaus erinnert der Stollen von „Prinz Wilhelm“. Eine Rundfahrt mit Willi Stötzel.
Stadtwald – grüne Lunge und Sportplatz der Stadt Essen
Essener Stadtteile (30)
Ein Rundgang mit der Essener Sängerin Franziska Dannheim durch ihr Heimatquartier Stadtwald. Folge 30 unserer Stadtteil-Serie "60 Minuten in...".
Mehr zum Thema
Pur und frisch – das
Gastrokolumne
Essen. Wer frische, mediterrane Speisen bevorzugt, für den lohnt sich ein besucht imgriechischen Restaurant Cavos Couzina in Essen-Kupferdreh.
Domstuben-Wirt übernimmt Hotel Rutherbach in Essen-Werden
Gastronomie
Essen-Werden. Traditionsreiches Hotel Rutherbach geht in die Hände von Domstuben-Wirt Frank Hahn. Der wollte auch wegen der vielen Rad-Touristen expandieren.
Die Mär von der Roten Karte im Sterne-Restaurant
Spitzengastronomie
Essen. Essener Top-Restaurateure beteiligen sich am „2. Tag der deutschen Spitzengastronomie“. Sie bieten spezielle Menüs und räumen auf mit Vorurteilen.
Café Machwatt: Gemüseretter kochen veganes Drei-Gänge-Menü
Containern
Essen. „Hässliches“ Gemüse ist häufig ein Ladenhüter und landet im Müll der Supermärkte. Essener Foodsharing-Gruppe kocht am Samstag ein verganes...
Alternativ-Markt „Schöner Alfred“ feiert ersten Geburtstag
Street Food
Essen. Der Street-Food-Market auf dem Gelände des Delta-Musikparks geht jetzt monatlich an den Start und wird um einen Basar-Bereich erweitert.
Snack’n’Roll: Burger mit Bio-Fleisch aus dem Foodtruck
Gastro-Kolumne
Essen. Goatbuster mit Ziegenfrischkäse und Rosmarin-Honig oder ein klassischer Cheeseburger: ein Besuch beim Snack’n’Roll-Foodtruck.
Wirte für zwei neue Essener  Vorzeige-Gastronomien fehlen
Pächter gesucht
Essen. Sowohl für die Halle 4 auf Zollverein als auch für Räumlichkeiten am Niederfeldsee finden sich seit Jahren keine Pächter. Neue Pläne machen Hoffnung.
NEUE WAZ-APP
Gastro-Kritiken 2013
Newyorkerisch - das „Vincent & Paul“ im Museum Folkwang
Gastro-Kritik
Vor einigen Monaten startete im „Vincent & Paul“ im Museum Folkwang ein Neubeginn. Die Karte des Restaurants ist klein und immer noch ambitioniert....
Der Brüsseler Markt - Genussreise auf der Gemarkenstraße
Gastro-Kritik
Zu Besuch im Paradies für Pralinen- und Schokoladen-Liebhaber: Im Brüsseler Markt an der Gemarkenstraße gibt es Schoko-High-Heels, Pilsken oder...
Spektakuläre Tortelloni im Restaurant „L’Angolo di Vino“ an
Gastro-Kritik
Braucht Rüttenscheid noch ein Ristorante? Rund ein dreiviertel Jahr nach der Eröffnung des „L’Angolo di Vino“ an der Franziska-/Paulinenstraße lautet...
Köstliche Klassiker werden im Restaurant Haferkamp serviert
Gastro-Kritik
Das „Haferkamp“ im Mühlbachtal ist ein Traditionshaus. Hier kann man in angenehme Atmosphäre Räuberspieß, gebackenen Camenbert oder Gänsekeule mit...
Restaurant „Milo“ ist Neuausrichtung gut bekommen
Gastro-Kritik
Unverhofft kommt oft, denke ich beim Betreten des „Milo“ auf der Steeler Straße. Hier hat sich einiges verändert. Statt des gängigen griechischen...
Geschmackserlebnisse in der Wolfsbachquelle in Bredeney
Gastro-Kritik
Seit 1926 werden in einem Fachwerkhaus am Bredeneyer Zeißbogen Gäste in rustikalem Ambieten bewirtet: Im Restaurant „Wolfsbachquelle“ probierten wir...
Frische Küche mit Anspruch – im „Seitenblick“ am Grillo
Gastro-Kritik
Frischeküche mit Anspruch: das sind die Ambitionen des „Seitenblick“, das recht versteckt in der Trentelgassenahe Grillo-Theater und Rathaus-Galerie...
So schmeckt Urlaub – zu Besuch in der La Piazetta da Mario
Gastro-Kritik
In der„La Piazetta da Mario“in Essen-Werden lässt sich’s in einer Mischung aus Leichtigkeit und rustikalem Charme angenehm speisen. Serviert werden...
Glücklich satt im Restaurant „Zum Blücherturm“
Gastro-Kritik
Wer auf gutbürgerliche Küche und gastliche Atmosphäre Wert legt, ist im Haus „Zum Blücherturm“ genau richtig. Gelegen im Herzen Rellinghausens wird...
Hermann Welp - leidenschaftlicher Bäcker mit Hang zu Italien
Gastro-Kritik
Hermann Welp lernte in Sizilien, wie man italienisches Brot backt, das auch wirklich nach Italien schmeckt. Einige süße Sachen, dazu Käse, Wurst und...
Reingeschmeckt – in drei Essener Kantinen
Gastro-Kritik
Wie gut schmeckt’s eigentlich in der Großküche? Wir haben drei Kantinen in Essen getestet, die jedermann offen stehen: die Kantine des Landgerichts,...
„Villa Vue“ - die Lage ist traumhaft, das Essen redlich
Gastro-Kritik
Das Restaurant „Zur Platte“, vielen Essenern unter diesem Namen unvergessen, hat Neu-Besitzerin Mirja Boes weitergeführt. Bei unserem Besuch...
Das Geheimnis der Cantina Italiana ist die Gastfreundschaft
Gastro-Kritik
Auszusetzen gibt es an der Küche der „Cantina Italiana“ wahrlich wenig. Doch das Geheimnis des Ecklokals, dessen Tische selbst an einem Sonntag um 18...
Queerbeet-Variationen gibt es im Restaurant Kockshusen
Gastro-Kritik
Im Restaurant „Kockshusen“ stehen „Queerbeet-Variationen“ auf der Karte. Neun Gerichte bietet die Küche an, die in vier Gängen (pro Person 25,50 Euro)...
Restaurante Arabesque mit vielseitiger orientalischer Küche
Gastro-Kritik
Im Einerlei der Dönerläden bietet das „Restaurante Arabesque“ an der Rellinghauser Straße 117 eine erfreulich vielseitige, gehobene orientalische...
Kultur, Multikulti und Genuss im Kufo in Essen-Steele
Gatro-Kritik
Seit jeher steht das Kufo für seinen legendären Schokmok (Espresso mit Kakao und Sahne), für originelle Gerichte von beständig guter Qualität, eine...
Das Jagdhaus Schellenberg lockt auch mit dem Ausblick
Gastro-Kritik
Kaum eine Gastronomie in Essen kann mit einem spektakuläreren Blick aufwarten als das Jagdhaus Schellenberg. Unter alten Bäumen schweift das Auge von...
„Schönebecker Schweiz“ bietet „frische Küche im Dorf“
Gastro-Kritik
In Essen ist „Die Schönebecker Schweiz“ seit Jahrzehnten ein Begriff. Mit dem Anspruch„die frische Küche im Dorf“zu servieren, ist 2007 das...
Die Pino-Thek in Essen-Werden ist italienisches Restaurant und Bar
Gastro-Kritik
Studenten finden sich in der Werdener "Pino-Thek" ebenso ein wie Freunde der Musik, der italienischen Küche, der gediegenen Atmosphäre. Pino und...
Der Bonner Hof in Essen hat sich deutlich gewandelt
Gastro-Kritik
Ein Donnerstagabend - da sollte es kein Problem sein, spontan einen Tisch im Restaurant „Der Bonner Hof“ zu bekommen. Doch weit gefehlt. Bis auf den...
Pizzeria Acquario - Erinnerungen an den Italien-Urlaub
Gastro-Kritik
Wer in Erinnerung an den letzten Italien-Urlaub wehmütig wird, kann seine Sehnsucht – zumindest kulinarisch – mit einem Besuch in der Steeler Pizzeria...
Zum Xaver - Ruhrpott-Klassiker aus der Frittenbude
Gastro-Kritik
Currywust, Pommes, Mayo: der Ruhrpott-Klassiker aus der Frittenbude. Wer Essens meistgelobte Currywurst sucht, kommt an der Bude von Alfred und Thomas...
Ambitionierte Küche im Borbecker Feldschlösschen
Gastro-Kritik
Wir sind zum ersten Mal zu Gast im Borbecker „Feldschlösschen“ – und doch werden wir begrüßt wie Stammgäste. Wintergarten, Restaurant, Biergarten, wo...
Aktuelle Tweets
Kontakt zur Redaktion
Meldungen

WAZ-Lokalredaktion Essen: Tel.: 0201/804-8193, redaktion.essen@waz.de. Hier finden Sie E-Mail-Adressen aller Ansprechpartner in der Lokalredaktion.

RWE

NRZ-Lokalredaktion Essen
Friedrichstraße 34-38,
45123 Essen

Tel.: 0201 / 804-2647

Fax: 0201 / 804-2843

E-Mail: lok.essen@nrz.de

-