Stadtgespräch

Seit Jahren engagieren sie sich für das deutsch-israelische Verhältnis, jüngst wurden die frühere Leiterin der Alten Synagoge, Edna Brocke und der langjährige Kommunalpolitiker Udo Bayer (derzeit Ratsfraktionschef der EBB) dafür ausgezeichnet. Der Rahmen war eine Konzertveranstaltung in der Philharmonie aus Anlass des 50-jährigen Jubiläums der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Israel und der Bundesrepublik Deutschland. Thomas Kufen, CDU-Fraktionschef und Vorsitzender des Vereins zur Förderung der Städtepartnerschaft zwischen Essen und Tel Aviv, übergab die Ehrenurkunde. „Essen ist Israel durch die Städtepartnerschaft mit Tel Aviv besonders verbunden“, so Kufen, der die beiden Geehrten als „Brückenbauer“ zwischen beiden Staaten bezeichnete. In Bayers Amtszeit als städtischer Schuldezernent wurde die Städtepartnerschaft begründet. Brocke sei trotz ihrer jahrzehntelangen Aufbauarbeit als Leiterin der Alten Synagoge bislang von der Stadt noch nicht geehrt worden, bemerkte Kufen am Rande der Veranstaltung.


Stadt-Beigeordneter Christian Kromberg hat 19 Feuerwehr-Ehrenzeichen verliehen. Die Ehrenzeichen sind eine Auszeichnung des Landes NRW. Ausgezeichnet wurden die Einstellungsjahrgänge 1980 und 1990, die Feuerwehrleute wurden in der Feuerwache an der Eisernen Hand mit den Ehrenzeichen in Silber (25 Jahre) und Gold (35 Jahre) Pflichterfüllung geehrt.


Die Werbe- und Kommunikationsagentur „Der frühe Vogel & Freunde GmbH“ mit Sitz auf Zollverein wurde für die Umsetzung des digitalen Gesamtauftritts der Vallone GmbH, einem Bad-Design-Unternehmen mit Sitz auf dem Welterbe, mit dem European Design Award ausgezeichnet. Im Rahmen einer Gala in der türkischen Metropole Istanbul erhielt die Essener Agentur die Ehrung.


Auf der Delegiertenversammlung des PSV Essen ist Frank Richter zum neuen Vorsitzenden gewählt worden. Damit löste er einer alten Tradition folgend Stephania Fischer-Weinsziehr ab. Polizeipräsident Frank Richter leitet das Polizeipräsidium seit dem 1. April. Nun ist er auch Vorsitzender des Polizei-Sportvereins.


Ford Reintges ist einer von 30 Ford-Partnern aus Deutschland, die in 2014 im europäischen Vergleich herausragende Ergebnisse bei der Kundenzufriedenheit erzielt haben. Als Anerkennung wurden die Essener mit dem renommierten„Ford Chairman’s Award“ ausgezeichnet. Ford Reintges gehört damit in Europa zu den besten 200 Ford-Partnern.