Das aktuelle Wetter Essen 22°C
Finanzen

Stadt lockert die Gebührenschraube

14.11.2012 | 10:00 Uhr
Stadt lockert die Gebührenschraube
Foto: dapd

Essen.   Das minimale Plus bei Müllabfuhr und Straßenreinigung wird wohl durch Ersparnis bei der Entwässerung kompensiert. Winterdienst-Gebühr sinkt um über 21 Prozent.

Mit dem neuen Jahr beschert die Stadt neue Gebührentarife – und die kennen nach aller Erfahrung vor allem eine Richtung: nach oben. Umso mehr dürfte die Essener freuen, dass die so genannte „zweite Miete“, also der Mix aus den Gebühren für Müllabfuhr und Entwässerung , Straßenreinigung und Winterdienst , im kommenden Jahr für die meisten Haushalte eher sinkt. Was an minimalen Erhöhungen im Raum steht – bei der Müllabfuhr etwa oder bei der Straßenreinigung, wird durch die spürbaren Gebührensenkungen etwa beim Schmutzwasser kompensiert.

Besonders deutlich fallen die günstigeren Tarife beim Winterdienst ins Gewicht. Nach den dramatischen Preissteigerungen des vergangenen Jahres, als die Gebühr vor dem Hintergrund der Ausgaben für den Jahrhundertwinter um sage und schreibe 211 Prozent angehoben wurden, steht jetzt eine satte Senkung ins Haus: um immerhin 21 Prozent. Profitieren werden davon natürlich nur all jene, die vorher tiefer in die Tasche greifen mussten, denn der Winterdienst wird seit einigen Jahren nur noch jenen Hauseigentümern in Rechnung gestellt, deren Straßenfront auch im Streuplan verzeichnet ist.

Zentrale Steuern der Stadt bleiben unverändert

Alle genannten Gebühren treffen Hauseigentümer wie auch Mieter, bei denen die Kosten über die Nebenkosten -Abrechnung beglichen werden.

Weiterhin unverändert bleiben die zentralen Steuern der Stadt: Der Hebesatz für die Gewerbesteuer liegt auch 2013 bei 480 Prozent, der für die Grundsteuer auf land- und forstwirtschaftliche Betriebe (Grundsteuer A) bei 255, der für alle anderen bebauten und unbebauten Grundstücke (Grundsteuer B) bei 590 Prozent.

Wolfgang Kintscher


Kommentare
Aus dem Ressort
EBE transportiert am Sonntag in Essen wieder Sturmholz ab
Sturmfolgen
Bereits zum siebten Mal sind die Mitarbeiter der Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) im Sonntagseinsatz, um Sturmholz abzutransportieren. Anwohner der betroffenen Straßen werden gebeten, ihr Auto möglichst weit entfernt zu parken, damit Containerfahrzeuge und Bagger Platz haben.
Falsche Dachdecker betrügen Senioren in Essen
Polizei
Mehrere tausend Euro ergaunerten zwei Männer, die sich als Handwerker ausgaben. Die Trickbetrüger gaben vor, Sturmschäden reparieren zu wollen. Eine Masche, die in Essen bereits mehrfach zum Erfolg führte. Die Polizei sucht nun nach Zeugen und bittet um Hinweise.
Sperrung der A52-Ausfahrt in Essen – Vorgeschmack auf 2015
Verkehr
Noch bis kommende Woche ist die A52-Anschlussstelle Rüttenscheid in Richtung Essen gesperrt. Der Grund: Straßen NRW verstärkt die Standspur. Das alles ist nur ein Vorgeschmack auf das kommende Jahr. Dann erneuert Straßen NRW die komplette Autobahn zwischen Kettwig und Essen-Ost.
Vermisster Essener (38) dank Facebook in Gütersloh entdeckt
Vermisstenfall
Elf Tage wurde ein geistig behinderter Mann (38) aus Essen vermisst. Am Mittwochmorgen wurde eine 44-jährige Angestellte in der Nähe des Hauptbahnhofes in Gütersloh auf den Mann aufmerksam. Sie hatte zuvor bei Facebook gesehen, dass der Mann, der gerne Zug fährt, vermisst wurde.
Essen hofft auf Zuschlag für die neue Sparkassen-Akademie
Stadtplanung
Die Sparkassen-Akademie, das Weiterbildungsinstitut für die NRW-Sparkassen, sucht einen neuen Standort. Die Stadt Essen hält die Fläche der alten VHS für ideal. Bleibt zu hoffen, dass die Entscheider das ähnlich sehen. Essen hat viel Konkurrenz, entschieden wird bis Ende des Jahres.
Umfrage
Die Wälder in Essen sind wegen des Pfingstunwetters immer noch gesperrt – sehr zum Leidwesen vieler Jogger oder Spaziergänger. Wohin weichen Sie aus?

Die Wälder in Essen sind wegen des Pfingstunwetters immer noch gesperrt – sehr zum Leidwesen vieler Jogger oder Spaziergänger. Wohin weichen Sie aus?

 
Fotos und Videos
Besuch bei der Feuerwehr Essen
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
50 Jahre Georg-Melches-Stadion
Bildgalerie
Historische RWE-Fotos